Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
445 8

Steffi Graupner


Free Mitglied, Erzgebirge

am waldrand

aufgenommen am waldrand (wer hätte das gedacht) ... wie immer mit meiner canon 300x, war aber auch schon letztes jahr ... da lag mal schnee bei uns ...
hab es dann mit photoshop nachbearbeitet ..

Kommentare 8

  • n o r B Ä R t 7. Mai 2007, 21:45

    Ich finde das leuchtet schön, die Körnung kann man auch als Stilmittel sehen.
    n o r B Ä R t
  • Don Papparazzo 15. Dezember 2006, 13:08

    "hey! ich war schon länger wach gestern, aber noch nich in der lage kaffee zu kochen ;-)"
    is ja noch schlimmer *ggg*

    Rest kommt per FM

    Da Alex
  • Steffi Graupner 15. Dezember 2006, 12:00

    hey! ich war schon länger wach gestern, aber noch nich in der lage kaffee zu kochen ;-)
    das mit dem kanalmixer in PS hab ich jetzt schon oft gehört, aber wie mach ich das denn? bin mit PS noch nich so vertraut, bin schon immer froh, wenn ich wieder die funktionen finde, die ich mal benutzt hatte ... ;-(
    hab das mit dem weichzeichner verucht, das sieht dann aber auch so "schwammig" aus (mir fällt kein wort dafür ein) ... hab ich da was falsch gemacht?
    de steffi
  • Don Papparazzo 14. Dezember 2006, 14:26

    Wie, um 10 vor 10 noch keinen Kaffee? Du bist ja ein noch schlimmerer Langschläfer als ich *g*
    und das Problem mit den Spielereien kenn ich aus meinen Anfangszeiten nur zu gut, das verlockt schon sehr und kann auch seinen Reiz haben. Hier gilt halt auch wie bei vielem: Übung macht den Kleister.
    Dann gibts in PS ungefähr 10 Wege aus einem Farb- ein s/w Bild zu machen. Die beste wäre der Kanalmixer, ist halt auch eine Fummelei das ganze.

    Möglichkeiten jetzt noch: entweder mit selektivem Weichzeicher oder mit Neat Image (Gratissoftware) den Himmel wieder glattbügeln.
  • Steffi Graupner 14. Dezember 2006, 9:49

    guten morgen!
    ich hab schon versucht die körnung zu reduzieren, ich hatte erst noch ne andere version , da sah das noch extremer aus ...
    hab das mit PS dann umgewandelt, von farbe halt ... ja, die regler verlocken einem (mich zum beispiel) so lange dran rum zu spielen, bis alles zerstört ist ...
    bekommt man das dann irgendwie wieder hin, wenn man das so verändert hat, das einem zwar dann die färbung vom hell/dunkel gefällt aber die körnung so stark ist, das es wieder blöd aussieht?
    mfg, de steffi
    (entschuldigung für den satzbau, ich hatte heut noch keinen kaffee)
  • Don Papparazzo 13. Dezember 2006, 23:26

    Die Körnung find ich hier nicht so passend - das ist aber Geschmackssache. Hast Du mit s/w Film gearbeitet oder in PS umgewandelt? Die Regler müssen sorgfältig bedient werden, erwischt man etwas zuviel ist schnel mal was zerstört.
    Aber die Ausstrahlung der Aufnahme gefällt mir, gut find ich auch den Schattenverlauf im Schnee.

    Gruß, Alex
  • Philippe M 13. Dezember 2006, 14:44

    Schön abstrahiert die Landschaft. Die Körnung macht sich gut.
    LG Philippe
  • Markus Fr. 13. Dezember 2006, 14:15

    sehr schön!!

    lg Markus

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner schwarz weiß
Klicks 445
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz