Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
276 8

Fritzla


Free Mitglied, Frankonia

Am Tatort:

Unterricht in Moosologie und Flechtologie :-)))

Kommentare 8

  • Fritzla 24. Mai 2007, 14:52

    Hi, E L L E N,
    ich denke, die Moose sind da nicht so empfindlich, wenn man draufsteigt. Sie stehen wieder auf.
    Bei bestimmten Flechten meinte er schon, man solle nicht grade dahin steigen.
    LG Fritzl
  • Fritzla 22. Mai 2007, 17:51

    Aber, aber K A T R I N,
    wo schaust Du denn bei den Männern hin! :-)))
    Tschja, da war es auch schon zíemlich warm und er tat so viel und redete so lang, dass er eben schwitzte.
    Andere nicht so leicht, weil sie außer zuzuhören, nichts taten.
    LG Fritzl
  • Fritzla 22. Mai 2007, 17:45

    So ist es, ja, W A L D S C H R AT,
    diese Löcher sollen in früheren Zeit gar Wolfslöcher gewesen sein, die man anlegte, damit der Wolf reinfalle. So die Sage.
    Pass auf, W O L F, sonst fällst Du auch rein.
    Im Pommerland.:-)))
    LG Fritzl
  • Fritzla 22. Mai 2007, 17:16

    Ja, H E L M U T,
    ich will ganz einfach die Runde zeigen und den Schweißfleck - Mann in der Grube. Und die ungefähre Größe der Gruppe mit den Typen drauf.
    LG Fritzl
  • Fritzla 22. Mai 2007, 11:59

    Es ging zwar über Flechten und Moose, aber nur was in den einheimischen Wäldern vorkommt, und er machte es doch sehr interessant, D O L E !
    LG Fritzl
  • dole 22. Mai 2007, 10:35

    Da gibt es wohl interessante Erklärungen! Solche Führungen mag ich auch.
    LG Dieter
  • Helmut - Winkel 22. Mai 2007, 2:01

    Schweißfleck hin, Schweißfleck her, Fritzl! Ich denke, auch hier wolltest Du uns wieder was ganz anderes signalisieren.
    LG Helmut
  • Katrin Simon 22. Mai 2007, 1:09

    Was ist denn das für ne Runde??
    Mensch Fritzl, der Mann hat voll das Schweißfleck unterm Arm!
    Was du uns hier so alles präsentierst...
    Gruß Katrin