Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.430 16

Olaf Giermann (10dency)


Free Mitglied, Schwetzingen

Am Steuer

(…)
Oh little girl
There are times when I feel
I rather not be
The one behind the wheel

Come
Pull my strings
Watch me move
I do anything

Please

Sweet little girl
I prefer
You behind the wheel
And me the passenger
(…)"
Depeche Mode
(eine der wenigen Nicht-Metal-Bands,
die seit JAHRHUNDERTEN ;) großartige Musik machen!) -)

Gemalt mit Photoshop CS5.

CONTROL
CONTROL
Olaf Giermann (10dency)


Ach ja … Wie das geht, zeig ich NICHT auf der http://www.tion2010.de/!
Fragen könnt ihr mich da natürlich trotzdem danach. ;-D

Kommentare 16

  • Anni R. 8. April 2010, 19:22

    sieht klasse aus
  • Peter Werle jun. 8. April 2010, 15:26

    echt beeindruckend
    LG Peter
  • Estrella-Felina 8. April 2010, 12:50

    beeindruckend

    glg
  • Bastet 8. April 2010, 12:35

    Klasse !!
    Gruß Bastet
  • °XoMi° 8. April 2010, 9:20

    jau der pinselschwung macht richtig spaß :)
  • © Jan Gropp 8. April 2010, 8:28

    CS5 haste schon...? *staun*
    LG Jan
  • a. huhn 8. April 2010, 7:09

    Sehr schön.

    LG, Andy
  • Roman Tripler 8. April 2010, 0:32

    hol dir doch das firnis1.0 plugin. das gibts schon für cs4...
  • Olaf Giermann (10dency) 8. April 2010, 0:21

    @Neo
    Von wegen "eigene Gedankenwelt verwirklichen" – da gibt es NULL Unterschied zwischen digital und analog! Ist diesbezüglich doch das Gleiche, ob man mit weißem Papier oder weißer Arbeitsfläche in Photoshop startet …

    Geruch und Haptik sind auf die Anwendung bezogen die einzigen Unterschiede … Das sind IMHO schon noch zwei Welten, aber digital ist vieles schon sehr viel einfacher …

    Obwohl kein Grafiktablett jemals an das Gefühl echter Pinsel/Farben herankommen wird.

    OBWOHL … das hängt wieder rein vom Interface ab. Direkte "Gehirnverlinkung" ermöglicht eines Tages quasi ALLES! ;))
  • Neo Art 7. April 2010, 23:51

    du vermisst nur den geruch ? ... und nicht die möglichkeit etwas entstehen zu lassen auf einem weißem blatt papier ... was aus deiner reinen gedankenwelt entspringt und zum leben erweckt wird ?

    dann reden wir über andere sachen *fg ;o)))

    ps: aber der geruch war schon heftig !
  • Olaf Giermann (10dency) 7. April 2010, 23:28

    @Harald
    So isse halt - also diese, meine Version. ;)

    "Anders" oder "erweitert" oder "geschmacksangepasst" ginge es immer und problemlos. Gerade das ist ja die Schönheit der digitalen Freiheit! ;) Man kann es so machen, wie es einem selbst gefällt, oder wie es den meisten andern auch gefällt. Da hatte es Picasso und Freunde doch etwas schwerer … ;-)
  • Harald Klinge 7. April 2010, 23:14

    dabei fällt mir auf, die Leinwand fehlt auch, zumindest so Strukturmäßig
    :-}
    und die oder der Nasenflügel wirkt ein wenig flach...

  • Olaf Giermann (10dency) 7. April 2010, 23:08

    @Neo:
    Nur eins vermisse ich: Den Geruch der Farbe! Wenn ich ähnliches schnuppere, kommen mitunter erstaunlich alte Erinnerungen hoch … *schnief*

    Alles andere geht digital erheblich komfortabler und einfacher! Nur leider ohne die "Geruchssensationen! … Tja … :-/
  • Harald Klinge 7. April 2010, 23:06

    ist doch eigentlich nur das vektoriale verflüssigen, oder?
    :-}
    mit einer nicht runden Werkzeugspitze...
    müßte man doch mal bissel experimentieren...
    lg h
  • Neo Art 7. April 2010, 23:03

    du hast doch früher schon gezeichnet und gemalt ... wär des nicht einfacher ? *gggg