Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Am späten Nachmittag im März  fast 180 Grad

Am späten Nachmittag im März fast 180 Grad

895 16

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Am späten Nachmittag im März fast 180 Grad

Bewußt stelle ich die Aufnahmedaten an den Beginn, da sie einiger Erläuterungen bedürfen.
Canon EOS 50 D
Tamron 18-270 VC
1/320
f.11.0
ISO 200
25 mm
8 Hochkanntbilder
29.03. 11 17.46 Uhr
Freihand
gestitcht mit Panoramastudio 2pro
Bilder vorher gedreht und entzerrt
geschärft mit Intellisharpen 2 mit den Werten 19 und 14

Panoramen aus Hochkanntbildern mit vielen stürzenden Linien und im erheblichen Weitwinkelbereich wie hier, weil ein Bauzauen nach hinten die Aufnahmeposition stark begrenzt , gehören für mich freihand zu den schwierigen Dingen, die viel Nachbearbeitung benötigen.
Eine der Ursachen liegt darin ,das jedes Bild vor dem stitchen mit Panoramastudio 2 pro um 3-4 Grad nach links gedreht werden muß. Das resultiert bei dieser Weitwinkeleinstellung aus der Tatsache, das man bei den Aufnahmen den Freihandabstand zum nächsten Bild in einer Art "Panoramaaufnahmeautomatismus" mit einer Senkrechten am linken Bildrand durchführt, wobei die Senkrechte aber durch die Bildmitte bei der Aufnahme gehen müßte. Letzteres will ich gelegentlich probieren, ob ich das freihand hinbekomme.
Nach dem drehen muß dann mit dem Entzerrungsfilter bei Adobe der Regler bei vertkal um ca 40 nach links gezogen werden. Da die Bilder durch diese vorherige Prozedur schmaler nach oben unten und der Seite werden, dürfen die Aufnahmen nicht zu knapp erfolgen.
Mit der tiefstehenden Sonne im Rücken und dem herrlich blauen Himmel konnte man beim warten auf einen Termin im Zentrum Dresdens gar nicht anders handeln. Ich zumindestens nicht....
Mit den hier gegebenen Hinweisen aus meiner Sicht (die natürlich nicht an die Adresse der "Panoramaexperten" gerichtet sind) wollte ich die , die noch selten Panoramen aufnehmen, auch mal dazu ermuntern.
Entsprechend gegebender Hinweise habe ich mich trotz meiner Vorliebe für die Farbsättigung bei 12-15 , diese völlig unterlassen und auch nur in meinen Augen mäßig geschärft.
Die Aufnahmezeit ist übrigens an der Frauenkirche kontrollierbar.
Das man in den hübschen Gaststätten die man hier so sieht für einen Sallatteller und zwei Flaschen Medium Wasser knapp 18 Euro bezahlt halte ich für einen Skandal, der aber leider Normalität ist...( das wären unter Verhältnissen zur DDR Mark mit Kurs 1:4 zur DMark 2280 kleine Brötchen gewesen.... lach !!!)

Kommentare 16

  • Kalmia 31. März 2011, 18:58

    Prachtvoll! Klasse gemacht.
    Werde mir also bei einer eventuellen Reise ein Brötchen mitnehmen! ;-)
    LG, Karin
  • Bringfried Seifert 31. März 2011, 11:16

    das überzeugt mich. Die Schärfe wirkt natürlich. Lustig, wie der eine Mann 3mal auf dem Bild zu sehen ist. Gruß, Bringe
  • Werner Bartsch 31. März 2011, 10:32

    ein tolles panorama dieser schönen stadt !
    lg. werner
  • Wilhelm Fotos 31. März 2011, 6:59

    Prima Panoramaaufnahme. Ich bin von solchen Fotos immer ganz begeistert, habe es selbst noch nie probiert.
    LG
    Norbert
  • Andre Helbig 31. März 2011, 0:03

    alle Achtung, die Beschreibung ist ja fast genauso gut wie das Bild selbst ... ist nicht leicht so ein Panorama zu erstellen, und dann auch noch mit aus der Hand fotografierten Bildern (ich kann das nur mit Stativ, aus der Hand funktioniert das bei mir nicht ...)

    super Arbeit!

    Grüße
    André
  • Wolfgang Föst 30. März 2011, 21:07

    velten, wieder ein großartigs panorama von einer stelle die ich sehr liebe und wo ich auch oft bin.
    tolle beschreibung, dein vergleich mit den preis ist spitze... lach
    vg wolfgang
  • Ryszard Basta 30. März 2011, 20:07

    Imposantes Bild
    und eine tolle Arbeit von Dir.
  • Marianne Schön 30. März 2011, 20:05

    Ein superschönes Panorama ist das geworden...klasse.
    NG Marianne
  • just a moment 30. März 2011, 19:49

    Fantastisch... etwas anderes fällt mir hierzu nicht ein!!!
    LG Petra
  • RMFoto 30. März 2011, 19:03

    Eine hervorragende Abeit finde ich!
    Allerdings fehlt mir die Zeit für die nötige und von Dir dankenswerte sehr ausführlich beschriebene Nachbearbeitung, obwohl mich die Panoramafotografie schon lange reizt!

    LG Roland
  • Eva Winter 30. März 2011, 18:58

    Ich bin hellauf begeistert von dieser großartigen Arbeit. Das war schon aufwändig, könnte ich mir denken und du schreibst es ja auch. Es ist toll gelungen.
    LG Eva
  • B. Walker 30. März 2011, 18:20

    Wie ein alter, wunderbarer Bild Stich, Dein gestitchtes Dresden Panorama! Alle Achtung!
    Ich versuche mich ja ab und zu auch an Panorama Aufnahmen. Aber solche Mühe und Zeit, wie Du sie Dir aufbürdest, ist bedauerlicherweise nicht so mein Ding.
    LG Bernhard
    P.S.: Dein "Brötchen-Zahlungsmittel"...einfach köstlich!
  • Monika Huppertz 30. März 2011, 18:05

    Bewundernswert gute Arbeit! Einfach toll.
    LG -- Monika
  • Werner Schueller 30. März 2011, 18:02

    Hallo,ich finde Deine Aufnahme sehr gelungen,auch Deine Ausführungen sind sehr interessant.
    Gruß Werner
  • Bernhard Kuhlmann 30. März 2011, 17:59

    Ganz großes Kino !!
    Super gelungene Aufnahme.
    Gruß Bernd