Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

G. Siegeris


Pro Mitglied, ostholstein

am scharbeutzer strand

viel rummel in der dünenmeile
ABER
auf dem wasser die alte beschaulichkeit.

Kommentare 12

  • G. Siegeris 30. Juni 2011, 11:35

    mit dir zusammen
    lach ich mir gerne ins fäustchen.
  • H. Sophia 30. Juni 2011, 7:01

    Mir hilft der Geist... Auf einmal seh ich Rat...
    Und schreib getrost: Im Anfang war die Tat....
    (Auch ein Fäustchen...) ;-)
  • G. Siegeris 29. Juni 2011, 22:37

    wer immer strebend sich bemüht,
    den können wir erlösen (faust)
  • H. Sophia 29. Juni 2011, 22:21

    Wenn du so gut abbilden könntest... wie bildlich erklären... könntest du von der Fotografie locker ein gutes Leben führen ;-))
  • G. Siegeris 29. Juni 2011, 22:12

    g. war in seiner eitelkeit auch ne arme wurst.
    .
    wie ein abgerichteter wauzi....die zunge nach
    jeder muschi lecken und strecken.....zeugt
    von ner hohen verpflichtung des geheimrats
    seinem schniedel gegenüber.
  • H. Sophia 29. Juni 2011, 22:02

    Der Geheimrat war ja auch ein Schwerenöter ;-))
    Wieviele Kurschatten er wohl hatte, die berichtlich nicht erfasst sind ?

    ;-)=
  • G. Siegeris 29. Juni 2011, 21:56

    der geheimrat ging nach karlsbad zum schlemmen,
    nach marienbad zum auskurieren.
    .
    ob ich dabei war?
    .
    warum soll man-frau sich auf zeitgenössische
    berichte nicht verlassen können?
  • H. Sophia 29. Juni 2011, 19:52

    Öh woher weißt du das ?

    ;-))

    In Karlsbad habe ich oft gebadet ,-))
    Sogar bei 16 grad Minus draußen hä hä
  • G. Siegeris 29. Juni 2011, 19:11

    he-he....
    früher wurde in den bädern auch geschlemmt.
    .
    "gesund in bad
    und zurück malade." war ein gängiger spruch.
    .
    karlsbad war in der saison ein sündenpfuhl.
  • H. Sophia 29. Juni 2011, 16:45

    Das war doch schon immer so....
    Auch zu Kaisers zeiten in den Kaiserbädern... hielt man sich intim in der nähe des Strandkarren auf... und abends ging man auf Gesellschaft... in der neuesten Robe...
    Nur unterhielt man sich mehr... als dass man aß.
    Man war in der sommerfrische mehr auf die Gesundheit erpicht... und heute fressen sich die Leute zu... Okay manche tun es mit Genuss ,-))
  • G. Siegeris 29. Juni 2011, 15:42

    frau daske,
    ich beobachte eine gewissen zwiespältigkeit
    bei den lieben touristen.
    einerseits wolln sie beschaulichkeit und ne gewisse intimität....andrerseits schätzen sie auch das wuselige promenieren.
    .
    wozu sich das gesicht verbruzzeln....wenn es nirgendwo gezeigt werden kann?
  • H. Sophia 29. Juni 2011, 13:06

    NOCH sind ja auch keine Ferien...
    die mHochsaison deiner Busen-Freundinnen hat ja noch gar nicht richtig angefangen... ,-))

    Ansonsten kann man sich hier mal über deinen Horizont richtig freuen ;-))

Informationen

Sektion
Klicks 902
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Canon EF-S 18-200mm f/3.5-5.6 IS
Blende 9
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 90.0 mm
ISO 100