Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Am Rande der Gesellschaft

Am Rande der Gesellschaft

1.496 6

Rudi Töws


Free Mitglied, Paderborn

Am Rande der Gesellschaft

Canon EOS 300D, Canon 50 f/1.4 USM

beim Gehen aus der Hüfte geschossen.

Kommentare 6

  • Ansgar G. 28. Oktober 2004, 7:03

    gut.
  • Rudi Töws 26. Oktober 2004, 8:30

    @Martin:
    Ich bete nichts nach. Ich stelle mich auf jeden Fall auf die Seite der Obdachlosen. Da will ich auch nichts beschönigen. Nur, es wurde das Aussehen angesprochen und darauf hab ich geantwortet. Man macht auch seine Erfahrungen. Sieht Bettler von alten Klamotten in einen Anzug schlüpfen. Sieht heruntergekommene Mütter mit ihrem kleinen Babys plötzlich in Limousinen einsteigen. Und einfach jemandem Geld zu geben, wo man ganz GENAU weiß, dass man damit dem anderen nichts Gutes tut, weil derjenige seine Probleme mit Alkohol bekämpft, ist auch nicht die Lösung.

    Ich würde eher einem am Randesitzenden einen McDonalds-Essen spendieren, anstatt Geld in die Dose zu tun. Wenn derjenige Hunger hat, wird er sich genauso freuen.

    So viel zu diesem Thema.
  • Böses Munggi 25. Oktober 2004, 10:34

    Leute zu "köpfen" scheint in zu sein! :-)
    gut bei diesem Bild passt es so oder so und für dass du es aus der Hüfte geschossen hast ist der Ausschnitt extrem gut...

    lg Sarah
  • Rudi Töws 25. Oktober 2004, 9:47

    @David:
    Hatte leider rechts noch das Schaufenster. Hab das etwas beschnitten. Hätte mir auch mehr Weg links gewünscht.

    @Magnus:
    Ist nicht gestellt. Ehrlich. Leider muss man auch sagen, dass manche dieses Bettlerdasein vielleicht auch genießen und davon gar nicht so schlecht leben. Obwohl der Großteil der Obdachlosen wirklich Not hat und aus diesem Teufelskreislauf nicht mehr ohne Weiteres rauskommt.
  • Boris Baldinger 25. Oktober 2004, 8:08

    Also wirklich! Dieses Bild stimmt nachdenklich. Ich meine wir sehen das Tag für Tag auf der Strasse und Ignorieren diese Menschen. Aus welchem Grund? Was haben Sie uns getan?
    Auch wenn dieses Bild gestellt ist finde ich macht es doch auf ein heikles, ja sogar sehr heikles Thema aufmerksam. Das ist es was Bilder machen. Sie vermitteln Botschaften und Gefühle!
    @ Magnus: Noch nie davon gehört, dass gesammelte Kleider und Schuhe an randständige umsonst abgegenen werden? Ich möchte dich nicht angreiffen, aber wie oft hast du schon Kleider in die Sammlung gegeben, die man locker noch hätte 2 Jahre tragen können.

    Liebe Grüsse
    Boris
  • David Jerusalem 25. Oktober 2004, 6:09

    Sehr nachdenklich!
    Aus der huefte!? Dafuer gut getroffen! Ich haette sonst gemeint, dass du oben noch ein bisschen mehr haettest abschneiden koennen und vielleicht nach links auf den Weg mehr platz und das Format dann ein bisschen in die breite gezogen...
    Aber das geht aus der Huefte natuerlich nicht!
    also kompliment zu dem Schnappschuss!
    lg david

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.496
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz