Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Adrian - Zeller


Basic Mitglied, Schlosswil

Am Morgen, wenn der Tag erwacht

Bleibe noch ein wenig bei dem von mir bevorzugten Blau...
Morgendämmerung auf dem Aussichtspunkt Ballenbühl mit den Berner Alpen ( Jungfau, Gspaltenhorn, Blümlisalp, Niesen, Stockhorn) im Hintergrund. Der Wetterbericht hat am Vortag eine sternenklare Nacht vorausgesagt und so entschloss ich mich, noch in der Nacht aufzustehen und einen Versuch zu unternehmen, die Morgendämmerung mit Sonnenaufgang vor dieser prächtigen Kulisse festzuhalten. Trotz frierenden Fingern hat es sich gelohnt.
Minolta Dynax 9, AF 28-70/1:2.8, Stativ, Kabelauslöser. Film Kodak E100 VS, Scanner Minolta Dimage Scan Elite II.

Kommentare 14

  • Sebastian Scheuschner 10. März 2005, 16:36

    Schönes Motiv
  • KLEMENS H. 16. Dezember 2004, 23:54

    Hallo Adrian,
    nachdem vor allem Richard schon soviel Schönes und Zutreffendes geschrieben hat,
    möchte ich auch sagen,
    wie sehr beeindruckt ich von dieser Landschaft
    und diesem Foto bin.

    In einem Punkt muss ich Richard recht geben:
    der untere Bereich, die Basis des Sujets ist zu schmal, ich empfinde das auch so...

    Gruß Klemens

  • Katja Gfeller 16. Dezember 2004, 19:32

    Hallo Adrian
    Wow - was für eine Szenerie! Mit so einem Start in den Tag kanns ja nur gut kommen... Der Verlauf vom Gelb/Rosa ins Blau gefällt mir sehr. Die beiden Bäume sind echt klasse!
    Viele Grüsse Katja
  • Adrian - Zeller 15. Dezember 2004, 21:02

    @Ramona, Siegfried, Matthias, Josef-Stefan, Karlheinz, Walter, Stefan Lüdke, Stefan Schmid, Ruedi, Ingrid und Patrice:
    Herzlichen Dank für Eure aufmunternden Bemerkungen, es freut mich sehr, wenn Euch meine Aufnahme gefällt! Dankbar bin ich auch für die sachliche Kritik, ich lerne viel davon!
    @Richard: Ich danke Dir für Deinen ausführlichen Kommentar! Er zeigt mir, dass Du das Bild eingehend studiert hast und ich kann aud Deinen Darlegungen viel lernen!
    Wünsche Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit!
    Gruss Adrian
  • Patrice Eymann 14. Dezember 2004, 23:34

    Wunderbares Bild... das Aufstehen hat sich nicht nur für dich gelohnt...
    Herrlich!

    LG aus Ostermundigen
    Patrice
  • Richard Schult 14. Dezember 2004, 19:31

    Ja, Adrian, das ist natürlich schon eine andere Tasse Tee! --- Besonders schöne Silhouettierung von Bäumen, deren formvollendete Gestalt gegen das Blau des Himmels perfekt zur Geltung kommt. Dazu die exponierte Lage (fehlende Hochleitungsdrähte und ähnliche Erinnerungen an das Eingefangensein in Zivilisationsnotwendigkeiten) eines Standorts, dessen reichliche Bänke die Privilegiertheit des Blicks andeuten, den Du uns Betrachtern in den beginnenden Morgen öffnest. Der durch das Sonnenlicht im Tal sich schon golden färbende Dunst ist hier das I-Tüpfelchen. Eine Aufnahme, die mir sehr gefällt, wenngleich die doppelte Vertikale der Bäume in ihrer Dominanz durch die Betonung der horizontalen Llichtwellen und Bergketten nicht ganz aufgefangen werden kann. Aber, was solls? - Wunderbare Aufnahme, Neid, lass nach!
    VG Richard
  • Ingrid Shamshiri 14. Dezember 2004, 17:52

    Das Bild ist wieder sehr schön.
    Gerade die mittige Anordnung unterstreicht das Gleichgewicht zwischen Tag und Nacht, Kommen und Gehen.
    Übrigens war mir im Urlaub aufgefallen, daß die Wettervorhersagen in der Schweiz erstaunlich genau zutreffen.
    Gruß! Ingrid
  • Rudi Schrätzlmayer 14. Dezember 2004, 17:46

    Eine ausgezeichnete Aufnahme, Super Stimmung.

    VG. Rudi
  • Stefan S.... 14. Dezember 2004, 16:54

    sehr gut, stimmungsvolles Bild mit intensiven Farben!

    die mittige Anrodnung der Baumgruppe find ich nicht ganz optimal.

    Grüße, Stefan
  • Karlheinz Dietrich 14. Dezember 2004, 14:03

    Schön, wie man die Sonne förmlich kommen sieht und die Kälte spüren kann.
    Karlheinz
  • JSK 14. Dezember 2004, 13:42

    Interessant, den Acker hätt ich schwarz gelassen...
  • Matthias Endriß 14. Dezember 2004, 13:30

    Herrliche Stimmung. Und wenn jetzt hier einer schreibt "zu mittig", soll ihn der Blitz treffen ;-)) Ich hoffe übrigens, die Finger sind mittlerweile wieder aufgetaut.
    LG Matthias
  • Siegfried B. 14. Dezember 2004, 13:19


    sehr schön !!
  • RAMONA G. 14. Dezember 2004, 13:19

    Da muss ich dir Recht geben... das hat sich wirklich gelohnt.
    Eine zauberhafte Stimmung und dieses Blau... total schön...
    Die beiden Bäume sind irgendwie witzig... schaut aus als wenn es vorher mal einer war und der dann irgendwann mal in der Mitte geteilt wurde...

    LG Ramona

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Natur
Klicks 2914
Veröffentlicht
Lizenz ©