Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Am Morgen danach...

Am Morgen danach...

632 8

Andreas Ha.


World Mitglied, Vogtland

Am Morgen danach...

...ist die Brücke fast verschwunden.
Das Geräusch des Abrisses hallte durch die Nacht - es klang schaurig!
Mehr als 20 Jahre bin ich täglich über diese Brücke zur Arbeit gefahren oder gelaufen und nun ist sie weg! Man darf gespannt sein auf das neue Betonbauwerk, welches sie ersetzen wird.

Durch diese Brücke...
Durch diese Brücke...
Andreas Ha.

Kommentare 8

  • Inge Köhn 21. Februar 2011, 21:24

    Boah - das ging ja richtig schnell. Toll, wie der Zug da gerade durch die Baustelle fährt.
    LG Inge
  • Lutz68 21. Februar 2011, 20:44

    Ich möchte mich Lutz Pöhlmann anschließen : Guter Überblick über die Baustelle und wie der Zug hindurchrauscht ( gut dargestellt durch Bewegungsunschärfe ) rundet das Foto perfekt ab .
  • Stollberger-Bildermacher 21. Februar 2011, 20:10

    ..da bin ich auch Gespannt, aber du wirst ja darüber berichten :-)
    Klasse Bild.....Du hast eine schöne Dynamik mit dem Zug erziehlt.
    lg Kai
  • J-P.M 21. Februar 2011, 18:11

    Dia war was los in der Nacht, zum Glück hast du all die Bilder ...
    lg
    Jean-Paul
  • Lutz Pöhlmann 21. Februar 2011, 17:18

    schöner wird's nimmer ...gut erwischt wie die Bahn durchs Bild huscht...
    VG Lutz
  • staufi 21. Februar 2011, 15:31

    Da liegt sie endlich daneben, Andreas. Ich fürchte, wie Hans, die neue Brücke wird nur von Zweckmäßigkeit und Kosten bestimmt, also unschön werden.
    Mal sehen, Du wirst sie uns ja zeigen.
    Viele Grüße
    Erhard
  • Helga Hack 21. Februar 2011, 13:23

    Sehr gut hast Du das dokumentiert! Du wirst uns aber doch auch zeigen, was für eine neue Brücke dort aufgebaut wird ...
    Lieben Gruß!
    Helga
  • t a s e n e t 21. Februar 2011, 13:06

    puh- was für eine Abriss-Story!! spannend dokumentiert!

    Freundliche Grüße

    M.