Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Peter Kahle


World Mitglied, Hann. Münden

Am Luxortempel

Der Luxor-Tempel ist eine Tempelanlage im heutigen Luxor, dem alten Theben.
Er war dem Gott Amun, seiner Gemahlin Mut und ihrem gemeinsamen Sohn, dem Mondgott Chons, geweiht.
Neben der Tempelstadt Karnak gehört der Tempel von Luxor zu den bedeutendsten und am besten erhaltenen Monumenten Ägyptens.
Doch nicht nur diese Tatsache macht die Kultstätte so interessant, sondern auch, dass der Tempel von Luxor
durch eine Sphingenallee mit der etwa 3 km entfernten Tempelstadt Karnak verbunden war.
Er erfüllte im Wesentlichen zwei Funktionen.
Einmal im Jahr – zum ägyptischen Neujahrstag – wurde das Opet-Fest begangen.
Die Statuen der Götter Amun, Mut und Chons wurden in tragbaren Barken vom Karnak-Tempel hierher gebracht.
Die zweite Funktion war die Vereinigung des Königs mit seinem göttlichen Ka.
Es war die jährliche Wiederholung – auch am Neujahrstag – der Vergöttlichung des Königs,
wie sie schon bei seiner Thronbesteigung erstmals vollzogen wurde.

Moschee und koptische Kirche stehen, schon von weitem sichtbar, friedlich vereint auf den Mauern des Luxor-Tempels.
Passiert man den mächtigen Pylon des Luxor-Tempels, so betritt man den Hof Ramses II.
Der östliche Teil des Hofes ist mit der Moschee Abu el-Haggag überbaut.
Die Moschee steht etwa fünf Meter über dem Tempelniveau, da zur Zeit ihres Baus der Tempel bis auf dieses Niveau verschüttet war.
Direkt daneben steht die koptische Kirche.
Der Name »Kopten« geht über das arabische »el-qubti« auf das griechische »Aigyptos« zurück, ist daher gleichbedeutend mit »Ägypter«.

Kommentare 40

  • Hobbiefotograph 5. Juli 2014, 21:07

    Sehr gut gelungen und ausgerichtet.
    VG Matthias
  • manouchette 30. September 2011, 14:11

    S P L E N D I D E Peter.... Amicales pensées et favorite...
    Manouchette
  • Pierre LAVILLE 26. September 2011, 10:06

    Superbe, je connais.
    +++++++
    Amitiés Pierre
  • Didier MARZIN 21. September 2011, 9:09

    Contraste saisissant entre ces magnifiques ruines au milieu desquelles s'érige un nouvel édifice,superbe photo Peter !
    Amitiés.
    Didier
  • Gasser Lisbeth 20. September 2011, 10:54

    Sehr schöne Aufnahme und interessanter Text !
    LG lisbeth
  • Carin St. 18. September 2011, 20:47

    Wieder einmal bestens und danke für die Info!
    Gruss,Carin
  • Anita Jarzombek 18. September 2011, 19:23

    In einer schönen, warmen Farbe hast du ihn abgelichtet!!!!
    Da habe ich schon mal gestanden!
    Gruß Anita
  • guvo4 18. September 2011, 16:15

    So viel Geschichte in einer Aufnahme, sie haben viel zu Stande gebracht dort in den frühen Kulturen.

    LG Volker
  • Eva-Maria Nehring 17. September 2011, 21:04

    Deine Erklärungen dazu
    lassen längst "vergessenen" Reiseerläuterungen wieder aufleben.
    Danke!
    LG Eva
  • Monika Jennrich 17. September 2011, 15:27

    Diese Perspektive gefällt mir!
    Eine wunderbare Aufnahme mit gutem und interessanten Text dazu!!!
    Im Dezember bin ich wieder dort ... freuuuuu
    Lieben Gruß Monika.
  • TeresaM 17. September 2011, 8:55

    Fantastique vision de ce site exceptionnel !
    Une excellente prise de vue, Peter.
    Amicalement,
  • de ceulaer 16. September 2011, 8:44

    vue d'un angle très particulier : gefällt mir sehr so !
    lg
  • Barbara-J. 14. September 2011, 23:11

    Ach ja... die Kirche und die Moschee mitten im Tempel... ich mag diese Verlinkung!
    LG, B.
  • violette 14. September 2011, 22:59

    joli cliché de site très interéssant ,beau regard peter !!!
    amitiés,bise
  • asdom 14. September 2011, 22:06

    Belle photo très lumineuse de ce bel endroit.Bel équilibre Un très beau cliché sous le soleil .Simone
  • Ruth U. 14. September 2011, 20:28

    Das muss hochinteressant sein, leider konnten wir das nicht auch noch machen, während unserer Kreuzfahrt im letzten Jahr ... sehr eindrucksvoll ist Dein Foto, die Qualität ist wieder allerfeinst mit schöner Zeichnung und Schärfe.
    LG Ruth
  • Jens T. Hippe 14. September 2011, 20:19

    Da kommen Erinnerungen an einen schönen Urlaub auf!
    Gruß, Jens
  • Ludwig F. Ellner 14. September 2011, 19:15


    schön im bild festgehalten,
    die alte kultstätte.....

    lg ludwig
  • carinart 14. September 2011, 18:33

    Ob die koptische Kirche hier an ihrem Platz ist, finde ich wenig überzeugend. Interessant ist jedoch deine Aufnahme und deine Erklärungen dazu!
    L.G. Karin
  • Vera M. Shulga 14. September 2011, 18:31

    Wonderful photo! and very interesting text to it.
  • Petra I. Henning 14. September 2011, 18:20

    Sehr schöne Aufnahme dieses berühmten Motivs mit einer ganz fantastischen Bildgestaltung !!!
    Die s/w-Variante gäbe dem Bild vielleicht noch einen antiken und zeitlosen Touch ;-))
    LG Petra
  • Die Mohnblumen 14. September 2011, 17:31

    Ein schönes Motiv, klasse vom Licht- und Farbspiel.
    Sehr guter Bildschnitt. +++
    LG K-H
  • Wmr Wolfgang Müller 14. September 2011, 16:46

    kommt mit dieser Bea besonders gut rüber ...satte Farben und Kontraste ...sehr gutes Motiv..
    wolfgang
  • Danilo Bruzzone 14. September 2011, 16:06

    Ormai non so più come lodare i tuoi lavori, questo tempio lo conosco benissimo e la tua foto è fantastica!
  • Karl-Paul Faber 14. September 2011, 15:10

    Sehr schön das Alte und das Neue vereint!!
    lg karl

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Egypt
Klicks 2.370
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1