Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

bluedom


Free Mitglied

Am heiligen Berg

Aber bitte, wer sich das entgehen lassen möchte, nach 100m -->
Aufnahme: Santuari de Nostra Senyora de Cura

Kommentare 5

  • Elfie W. 27. April 2013, 8:48

    trotz stürzender Linien ein bemerkenswerter Blick, der sofort das Interesse auf sich zieht. Licht und Schattenseiten kommen in dem s/w bestens zur Geltung. Hat was, mir gefällt es so!
    LG elfie
  • Fotomama 17. April 2013, 21:17

    Die stürzenden Linien sind jetzt nicht so mein Ding.
    Der enge Schnitt oben war gewöhnungsbedürftig aber er passt irgendwie zum Bild. Denn das Haus teilt sich ganz klar auf in Sonnenseite und Schattenseite Das macht den Blick auf die Hausecke so interessant. Hat aber eine Weile gedauert, bis ich das gemerkt habe ;-) Von daher eher ein Bild mit Tiefgang für Leute, die genau hinschauen.
    Der Farbverlauf rechts oben am Himmel gefällt mir auch. Der füllt die Ecke perfekt und setzt die Schattenseite fort.
    Nur das Stück Baumkrone stört auf der "hellen Seite des Bildes". Würde mich mal interessieren, ob es ohne besser wirkt, wenn links der Himmel hell ist...
    Gruß, Fotomama
  • Simone Hoffmann 17. April 2013, 21:13

    eine schöne sw Aufnahme bei der es durch die vielen Schatten viel für´s Auge zu entdecken gibt,
    den Bildschnitt oben finde ich etwas zu knapp,
    Gruß Simone
  • bluedom 17. April 2013, 19:23

    @ilsabeth
    Das Restaurant in 100m --> ;)
    Aber bei der Aussicht und den Motiven wollt ich dann doch lieber Fotos machen!
    Gruß Dominik
  • ilsabeth 17. April 2013, 15:40

    Wie eine Trutzburg! Ein Restaurant ist das? Da traut sich ja kein Gast hinein, oder?! LG ilsabeth