Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
.. am Grünen Band ...

.. am Grünen Band ...

487 1

Hannes Kröger


Pro Mitglied, Landkreis Wolfenbüttel

.. am Grünen Band ...

So gesehen am Rande des "Grünen Bandes" zwischen Döringsdorf (TH) und Wanfried (HE).

Das Grüne Band Deutschland ist ein Naturschutzprojekt mehrerer deutscher Bundesländer, eine großzügige Art „Grüngürtel“ zu schaffen, das vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland unterstützt wird.

Entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze besteht ein fast 1400 km langer (über 100 km² Fläche) Geländestreifen, der seit dem Jahr des Mauerbaus (1961) fast unberührt geblieben ist. Dadurch konnte sich der Streifen zu einem Rückzugsgebiet für vom Aussterben bedrohte Tierarten entwickeln.

Beim Grünen Band handelt es sich im Kern um den Bereich zwischen dem sogenannten Kolonnenweg (Lochplattenweg) und der ehemaligen Staatsgrenze zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik, der zwischen 50 und 200 m breit ist. Der Geländestreifen reicht von Travemünde an der Ostsee bis zum Dreiländereck bei Hof.

Fotodetails
Canon EOS 50D | EF-S 15-85 | 50 mm | f 5,0 | 1/80s | ISO 250 | Freihand

Kommentare 1

  • DxFx 11. September 2010, 21:30

    interessante Informationen gibst du hier.
    was ist es für einer, dein Pilz???
    könnte ein Schopftintling sein.
    LG Dorit