Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karl H


World Mitglied, Klosterneuburg

Am Grab von Franz West

Das Grab mit einer vom Künstler selbst gestalteten, für ihn typischen Skulptur scheint bei manchen Besuchern Irritationen zu verursachen ... :-)

Ohne Person:

West-Grab
West-Grab
Karl H

http://de.wikipedia.org/wiki/Franz_West_%28K%C3%BCnstler%29
Dem Anlass entsprechend eine kleine Serie
Am Grab von ... 3/3

Am Grab von Alexander Zemlinsky
Am Grab von Alexander Zemlinsky
Karl H

Am Grab von Dorothea Neff
Am Grab von Dorothea Neff
Karl H

Kommentare 21

  • simba44 12. November 2013, 15:02

    Ein eigenartiges Grabmal hat sich der Künstler geschaffen. Man erkennt ihn an aber an seinem Kunstwerk.
    LG simba44
  • Diana von Bohlen 4. November 2013, 9:47

    er schien dem Tod positiv gegenüber zu stehen ! :O ;)

    ich finde es total häßlich und kitschig und hat für mich nichts mit Kunst zu tun !


    LG Diana
  • Traude Stolz 3. November 2013, 17:40

    Zuckerlrosa, wie entzückend!
    Und was ich mir sonst denke, schreib ich lieber nicht...:-)
    LG Traude
  • Udo Ludo 2. November 2013, 20:02

    Ausgezeichnete Interpretation durch die Körperhaltung.
  • Klaus Zeddel 2. November 2013, 16:59

    Die originelle Skulptur auf dem Grab hätte wohl jeden irritiert, das sieht ja mehr als köstlich aus, echt zum Haareraufen.
    LG Klaus
  • Lady Sunshine 2. November 2013, 13:53

    Ja, Irritationen... - trifft´s auf den Punkt... !
    Aber wenn er das so wollte... !
    lg Lady Sunshine
  • Andrea Khan 2. November 2013, 12:19

    Herrlich :-)))))))))
    Wien, ich komme !!!!!
    GLG, Andrea
  • Wolfgang Weninger 1. November 2013, 19:43

    ich muss ja auch nicht alles verstehen und wenn der Tote damit glücklich ist ...
    Servus, Wolfgang
  • Dagmar Gernt 1. November 2013, 18:52

    Ich muss gestehen: Bei mir auch....???
    Aber er war eben Künstler.
    Diese skurile Szene hast Du fein festgehalten.
    LG
  • Gerlinde Weninger 1. November 2013, 17:47

    skurill und originell bis kitschigrosa!
    Ein Servus von Gerlinde
  • Bärbel7 1. November 2013, 16:14

    Des Menschen Wille - auf jeden Fall ein Farbtupfer in dem üblichen Grau! Gruß Bärbel
  • Hartmut Sabathy 1. November 2013, 15:35

    das ist ja ein besonders schönes Grab . .toll dieses rosarote Ding .. was er damit wohl sagen wollte? lg Hartmut
  • miraculix.xx 1. November 2013, 14:19

    Kopfkratz! :-)))
  • Marie Laqua 1. November 2013, 13:20

    es gibt absolut Nichts auf der Welt das nicht gut wäre für eine leise Komik ....
    * Ps die Toleranz der friedhofsverwaltung muss man bewundern ... bei uns ging Dergleichen nicht !
  • SLOW-WHITE 1. November 2013, 10:48

    Könnte auch Barbies letzte Ruhestätte sein..
    Feine Serie
    lg
    Wolfgang
  • Anne Rudolph 1. November 2013, 10:30

    ja so grübelnd wie er sich das am Kopf kratzt arbeiten gerade die grauen Zellen um wohl zu erfahren was der verstorbene Künstler uns damit sagen will
    lg anne
  • Rainer Rauer 1. November 2013, 9:22

    Würde es bei mir aber auch!
    Rainer
  • aeschlih 1. November 2013, 9:15

    Man muss nicht nur im Leben Akzente setzen… :-)
    liebe Grüsse Hilde
  • Wolfgang Bazer 1. November 2013, 1:47

    Ja, hm. Solch intellektuellen Irritationen erwartet man auf einem Friedhof nicht.
    LG Wolfgang
  • N. Nescio 1. November 2013, 0:44

    hab grad probiert, ob ich in meinen zeigefinger auch so einen knopf reinbring. also, so, daß der fingernagel auch in die selbe richtung schaut, wie die skulptur, kann ich es nicht. das weiß ich jetzt.
    lg gusti
  • KaPri 1. November 2013, 0:27

    :-)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Wien
Klicks 2.329
Veröffentlicht
Lizenz