Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dierk Jeschawitz


Basic Mitglied, Obersulm

Am Fenster

Das Foto ist nicht ideal, ich weiß aber um es weg zu schmeißen ist es zu schade.
An diesem Tag war echt gut was los im Garten und die Birdies haben geradezu gebettelt modeln zu dürfen.
Aber ihr kennt das ja, sobald man raus geht lässt sich niemand mehr blicken.
Also habe ich es von innen durch die Scheibe versucht.
Ein paar Fotos konnte ich rettten.
Aber ich bin selbst auch nicht 100% zufrieden und bin mir auch nicht sicher ob es an der mangelnden Grundschärfe des Tamrons liegt (bei kleinen Motiven) oder ob es menschliches Versagen war ;)
Ich hab in einer anderen Community schon ein paar Hinweise bekommen und werde das das nächste Mal mal ausprobieren.
Dennoch wollte ich dieses Foto gerne mal zeigen.

Kommentare 2

  • Guuzele 3. März 2013, 19:37

    Na durch die Scheibe is immer schwer eine gescheite Schärfe hin zubekommen...das liegt nich an Dir oder (Linse) sondern an der Scheibe(Fenster)..aber für die Verhältnisse is es nicht schlecht...;)
    schönes Vögelsche..endlich singen sie wieder!
    Es geht aufwärts
    Lg Claudi
  • Günther Metzinger 2. März 2013, 12:51

    Ich finde, dass dieses Porträt doch gelungen ist. Feine Schärfe, Glanz im Auge.
    VG Günther M

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 172
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Tamron SP 70-300mm f/4.0-5.6 Di VC USD
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 183.0 mm
ISO 500