Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
225 4

Arnfried Weber


Free Mitglied, Dresden

Am Fenster

Dieses mal war kein Gartenwetter, also saß ich an meinem PC und wartete auf die Sonne. Rechts von mir Kamera und Fenster.
Kammera EOS 50E

Kommentare 4

  • zett42 8. Juli 2001, 21:27

    ich stimme theo voll und ganz zu. Gute oder fotos müssen nicht unbedingt schwer zu machen sein - gerade die einfachen motive sind manchmal die interessantesten, finde ich. Es kommt ja darauf an, sowas ersteinmal zu sehen!
    wegen der schärfe der tropfen probiere einmal den filter "unscharf maskieren" in deinem EBV-programm mit einer stärke von 100 einzusetzen (habs grad mal selbst probiert)
    gruß, sascha
  • AndreasD 8. Juli 2001, 19:45

    Links steht noch ein ganz kleiner Rand am Bild und Schärfe fehlt hier injedem Fall.
  • Michael Rohde 8. Juli 2001, 19:39

    Und was soll uns dieses Bild sagen? Auf die Regentropfen scharf (und noch nichtmal richtig scharf) gestellt und abgedrückt. Nichts besonderes. Wenn draußen wenigstens noch etwas trauriges zu sehen wäre (z.B. ein verfallenes Haus) und das ganze dann evtl. in s/w könnte das Foto etwas werden. Ansonsten: Die Idee ist nicht neu und die Umsetzung kinderleicht. Sorry.
  • nickelartist 8. Juli 2001, 19:39

    Sehr hübsch! Auch gerade wegen den farbigen Bereichen hinter der Scheibe. Wenn die Tropfen vorne richtig scharf wären, käm´s noch einen Tick besser. :-)
    Gruß, Sandra

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 225
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz