Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heinz Höra


Pro Mitglied, Berlin

Am Ende des Rhonetals

die Monte-Leone-Gruppe im ersten Morgenlicht.

Allen, die ab und an einen Blick auf meine Bilder werfen, ein frohes Weihnachtsfest.

Kommentare 5

  • Qrt Laederach 22. Dezember 2005, 1:16

    Für mich beginnt das Wallis (besonders im Tal unten)
    erst richtig ab hier aufwärts!
    Das Goms mit seinen wunderschönen Holzhäusern,
    die wilden Seitentäler, Visperterminen mit seinem
    fantastischen Wein auf höchster Höhe...
    Mund mit dem besten Safran der Welt,
    Aletschgletscher, Griessee.. usw..... ;-)))
    Das kennst du ja alles...
    hab nur etwas Werbung für die anderen gemacht...
    Wünsch Dir auch schöne Weihnachten
    und än guätä Rutsch !
    lg qrt
  • Fredy Haubenschmid 21. Dezember 2005, 21:47

    Ich schätze mal, der Spätarbeiter Heinz ist nicht so früh auf den Beinen und hat dieses Bild ganz gemütlich aus seinem Refuge in Montana/Aminona geschossen, noch bevor seine Frau ihm den heissen Kaffee auf den Balkon hinaus gebracht hat!
    Unten in Bildmitte sieht man ja die riesigen Parabolspiegel von Leuk
    und im Talboden blinkt die Kurve des Rotten bevor er dann im Pfynwald mäandriert.
    Die Krone des Bildes sind natürlich die zarten Silouetten
    der wohlbekannten und geliebten Bergketten im Hintergrund!
    Danke für diesen feinen Weihnachtsgruss, den ich gerne erwidere!
    lg Fredy
  • Ralf Schauer 21. Dezember 2005, 21:29

    Schönes Panorama mit feinen pastellfarbenen Farbnuancen. Gefällt mir sehr gut.
    Erinnert mich auch an 2 Aufenthalte in der M.-L.-Region.
    Einmal habe ich das Wasenhorn bestiegen, was insbesondere aus der Ecke "Blatten" betrachtet, ein eindrucksvoller Berg ist. Damals kam auch die Idee "hinauf zum ML", leiderbin ich dort bei undankbaren Wetter gescheitert, es hat also keinen Sinn gemacht und nur den Gipfel erreichen, um des persönlichen "Sieges", nein, das war's nicht wert.
    Allerdings steht er noch auf der Liste, weil man ein Scheitern ehrgeizigerweise nicht dulden kann.
    Nett waren insbesondere die Hüttenwarte auf der ML-Hütte, aber äußerst beeindruckend fand ich ich Lage und auch Ausstattung des Biv. Ben. Farello.
    Dort werde ich irgendwann mal einen ganzen Tag verbringen wollen mit dem Finger auf dem Auslöser.
    Viele Grüße, lieber Heinz und auch Dir schon einmal ein Schönes Weihnachtsfest.
    Ralf
  • Gert Kleinsteuber 21. Dezember 2005, 19:01

    Auch von mir Heinz!
    Ich versuche gerade herauszufinden, wo Du hier stehst. (oberhalb von Mund oder noch weiter westlich ???)
    Übrigens finde ich, dass hier einStückchen hin der schönste Goms des Rhonetales erst anfängt.

    Gruß Gert!
  • Klaus Kieslich 21. Dezember 2005, 16:25

    Auch ich wünsche Dir ein frohes Weihnachtsfest !
    Wieder eine sehr gute Hochgebirgsaufnahme !
    Gruß Klaus

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 253
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz