Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Jüngling


World Mitglied, Eisenhüttenstadt

Am Ende der Dampflokzeit..

konnte man mit etwas Glück noch einen mit Dampflok bespannten Güterzug erwischen. Wie hier 1986 in Cottbus. Ein mit einer 52er bespannter Kohlezug fährt in den Bahnhof Cottbus ein. Die "Genossen der Volkspolizei" stehen mit ihrem Funkwagen auf dem Bahnsteig und überwachen des Ganze. Das Empfangsgebäude war zu diesem Zeitpunkt gerade neu errichtet und in Betrieb gegangen. Heute ist es das einzigste Empfangsgebäude der DB mit Fußbodenheizung. Man muss im Winter nicht frieren.

Kommentare 5

  • Bernd Kauschmann 27. Februar 2011, 19:43

    Verpasst, Klasse !
    VG Bernd
  • Volker Thalhäuser 25. Februar 2011, 15:36

    danke für das Cottbus Foto

    Weitermachen Volker
  • Ralf Großkopp 24. Februar 2011, 17:00

    Eine schöne Erinnerung.
    Aber zu deinem Aufnahmezeitpunkt war doch dieser "neue" Bhf fast schon wieder ein Sanierungsfall... ;-)
    Was ich bis heute nicht verstehe, warum man den Großenhainer und Berliner Bahnhofsteil nicht gleich damals mit einem durchgehenden, neuen Tunnel verbunden hat...

    vG Ralf

    vG Ralf
  • Foto.Lausitz 23. Februar 2011, 23:47

    Schöne Erinnerungen
    denn am Plattenbau (Hintergrund) ist noch das IFA Zeichen, die linke Haushälfte gibt es nicht mehr.
    Und natürlich der "Toni-Wagen" der stand immer da, genau DA, wahrscheinlich sieht man heute noch seine Abdrücke :-)
    Ist natürlich schade das die Lok hier hinter den Masten fährt, aber bei so einem Zeitdokument völlig unerheblich.
    Ich freue mich auf noch mehr aus dem früheren Cottbus-
    LG Matthias
  • Lutz68 23. Februar 2011, 22:12

    Das Foto gefällt mir sehr . In Cottbus war ich zu Dampflokzeiten sehr selten und habe keine guten Fotos zustande gebracht . Es gab noch ein Nahgüterzugpaar nach Weichensdorf und am späten Abend ein Eilgüterzug von Falkenberg nach Cottbus .