Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Weninger


World Mitglied, Wien

... am Birsquai ...

genau an der Stadtgrenze zu Basel konnten wir die Birs nicht überqueren, denn der Steg von einem Ufer zum Anderen war entfernt worden. Das vorangegangene Hochwasser hat die Birs zu einem richtigen Fluss anschwellen lassen, der hier in den Rhein mündet

Belichtungszeit: 1/400 Sek.
Blende: f/10.0
Zoom (Fokallänge): 42mm (equiv.)
Bias-Wert der Belichtung: +0.0 EV
Originalbildgröße: 3008x2000
Verwendeter Blitz: Nein
Aufnahmedatum: Freitag, 10. August 2007
Aufnahmezeit: 10:26
Kameraausführung: NIKON CORPORATION
Kamera-Modell: NIKON D70
Tamron 28-300mm, freihand, 200 ASA

Kommentare 19

  • Dennis Maloney 22. September 2007, 15:39

    ....wow...looks very dangerous....kinda scary....regards, den
  • Ingrid Sautel 19. September 2007, 13:03

    da sieht man wunderbar, wie schlimm es dort war.
    lg ingrid
  • Sylvia Schulz 19. September 2007, 8:07

    diese Wassermassen haben schon eine enorme Kraft, das bringt Du mit Deiner Aufnahme sehr anschaulich rüber,
    lg Sylvia
  • Uwe Sauerland 19. September 2007, 8:01

    Auch hier sieht man sehr schön, wieviel Wasser da den Rhein (und die Birs) runtergeflossen ist. Anscheinend ist das aber auch nicht das erste Mal, da das Flussufer entsprechend hoch befestigt ist.

    Weißt Du, ob der Steg da nur vorübergehend eingesammelt wurde? Der Zustand sieht so dauerhaft aus.

    Gruß Uwe
  • DSK 19. September 2007, 6:13

    Sehr schöne Aufnahme

    LG Micha
    _________________________________________
  • Helmut Johann Paseka 19. September 2007, 0:25

    . . unglaubliche Wassermassen . . ja, vor dem Hochwasser kann man nicht fliehen . .
    LG Helmut
  • Gerlinde Weninger 18. September 2007, 23:18

    Dafür hama dann an umweg machen dürfen, als warat ma net es so vü g´ hatsch!
    gru u ku gerlinde
  • Antonio Spiller 18. September 2007, 23:08

    Das Wasser hat noch viel Kraft. Diese Hütten rechts sind zum fischen? Interessantes Foto.
    LG Antonio
  • Markus Sonja 18. September 2007, 21:26

    man kann an der Wasserqualität erkennen das es hier heftigste unwetter gegeben haben muss - beeindruckend
    lg markus & sonja
  • N. Nescio 18. September 2007, 20:13

    jöh, do is wohl öppes los gsi.
    lg gusti
  • Gerlind Arnold 18. September 2007, 19:48

    Mir scheint ihr habt Euch wirklich nicht die richtige Zeit ausgesucht für den Baselbesuch.
    Aber andererseits konntest Du prima Hochwasserfotos machen.
    Gruß Gerlind
  • views-of-life 18. September 2007, 18:58

    das ist aber heftig toll festgehalten
    lg herbert und gaby
  • Andreas Nutville 18. September 2007, 17:57

    es st immer wieder beeindruckend, welche stärke die natur hat, hast du toll dokumentiert
    lg
    andreas
  • Zwecke 18. September 2007, 16:57

    die basler sind es mit sicherheit gewöhnt.
    tolles doku.
    lg horst
  • Othmar Rabensteiner 18. September 2007, 16:40

    ans fischen nicht zu denken
    lg othmar