Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

UliF


Pro Mitglied, Reichshof

am Abend auf Skarvassbu

die Hütte Skarvassbu liegt in einem Bergsattel und hat drei direkte als Weg gekennzechnete Zugänge. Wir kamen von Nonsbu.

An dem Tag als wir ankamen war es klar und so konnten wir auf ein Schauspiel in der Nacht hoffen - wenn es mal dunkel wird

Kommentare 6

  • SimoneN 26. September 2014, 21:55

    Ich stell es mir auch entspannend vor ... Ruhe pur, aber man muss sich da oben sicher auch gut auskennen. Wieviel km lauf Ihr denn so von Hütte zu Hütte?
  • UliF 24. September 2014, 20:42

    genau das ist es was mich da oben verzaubert...keine Jagd nach Sekunden...kein Handyempfang....nur Du und dein Atem den Du hörst ;-)
  • RenateK. 24. September 2014, 18:45

    Mich fasziniert die Einsamkeit und Weite der Natur auch. Gefällt mir ausgezeichnet. Kamen in der Nacht die Polarlichter?
    LG Renate
  • nur Soh 24. September 2014, 18:19

    Diese Einsamkeit und die Weite der Natur

    LG Helle
  • Schnecke 61 24. September 2014, 15:20

    diese Weite ist beeindruckend !
    lG Claudia
  • gud run 24. September 2014, 8:30

    Sehr schön gezeigt !!! Da wird einem die Einsamkeit in der Natur bewusst, viele können gar nicht mit ihr, mich fasziniert sie wiederum sehr, so wie Euch Beiden, das weiß ich ja ;-)))

    LG Gu ;-))

Informationen

Sektion
Ordner Skandinavien
Klicks 249
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv Tamron AF 18-200mm f/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical (IF) Macro (A14NII)
Blende 16
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 42.0 mm
ISO 320