Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Always On The Run...

Always On The Run...

1.017 37

Maxx Müller


Free Mitglied, die Maus

Always On The Run...

Am So. war mal wieder halbwegs gutes Wetter... die Hoffnung auf Schnee haben wir ja schon lange aufgegeben, aber etwas Sonne ist ja auch schon mal was... Also mal wieder die Cam gepackt und mit Merlin durch den Wald und über die Wiesen gewandert...
Bei diesem Bild war Merlin mal wieder ein ganzes Stück vor mir im Wald verschwunden... da hab ich mich hinter einem Baum versteckt... ein lauter Pfiff und er kommt angeflogen.. :) Merlin im Tiefflug.. kann man hier ganz gut erkennen.. *g*
Solche Aufnahmen sind mit der G2 ja meist Glücksache, aber ich denke für die Bedingungen ist es ganz gut geworden... die Augen sind recht scharf und durch den Rest kommt die schnelle Bewegung ganz gut rüber...

ISO100, 1/160, 3.5, So. 15:37 und ca. 1° *g* more to come...

Kommentare 37

  • Urte L. 28. Januar 2004, 15:02

    Diese Augen......... spiegeln immer die Persönlichkeit eines Dackels wider.
  • Sabine Schwerdtfeger 22. Januar 2004, 19:00

    *gg*
    Cool erwischt!
    LG, Bine
  • Monique O) 20. Januar 2004, 14:29

    ................lacht mich kaputt, der Blick, schöne Momentaufnahme :o))

    Gruß Monika
  • K.Peter Meyer 20. Januar 2004, 10:00

    So guckt Dusty, wenn er eine Maus entdeckt hat. Nur kann man ihn dann nicht mehr knipsen :-)

    lg Peter
  • Abstrakta Wahnsinn 19. Januar 2004, 19:55

    super wie er angerauscht kommt wenn herrchen pfeift ;)))
    das foto ist wirklich die reinste bewegung.
    lg kirsten
  • Markus Joppe 19. Januar 2004, 18:58

    wieder ein hammer bild von merlin :-)
    das hast du mal wieder im richtigen augenblick abgedrückt!

    lg markus
  • Birgit Böckle 19. Januar 2004, 14:27

    Augen die mich nicht mehr loslassen!
    Klasse unser Merlin!
    LG
    Birgit
  • Maxx Müller 19. Januar 2004, 13:49

    @Lothar: ja, stimmt... die Auslöseverzögerung ist das heftigste Problem an der G2, neben den unbrauchbaren ISO200 & ISO400, aber man kann sich etwas drauf einstellen.. gehört natürlich noch ne Menge Glück dazu, aber ab und an klappt es... wie z.B. auch hier:
    Nowhere to run to, baby, nowhere to hide...
    Nowhere to run to, baby, nowhere to hide...
    Maxx Müller

    @Mandy, Marijan, Günther & Greta: Danke euch!! :))
    @Rolf: wie oben beschrieben muss man mit der G2 schon mal da scharfstellen wo man dann der Dackel (o.ä. *g*) ins Bild laufen soll... dann noch Blende die einen nicht zu kleinen Schärfebereich hat wählen und ne noch brauchbare BelZeit... und dann noch etwas Übung mit der Auslöseverzögerung... und dann noch etwas Glück.. ;-))
    @Marie: Den Blick hat er natürlich von mir.. *lach*
  • Marie Meyer 19. Januar 2004, 13:11

    das iss der rasanteste dackel, den ich sah.*fg*.....
    der hat was wildes im blick......von wem hatta das???? ;-))...Kurz und gut, ein wirklich schnelles und starkes foto!!
    grüße von marie
  • Rolf J. 19. Januar 2004, 13:05

    Dein Dackel wieder voll in Action! Wie schaffst Du es eigentlich, mit der langsamen G2 die Schärfe so auf den Punkt zu bringen?

    Schönen Gruß, Rolf
  • Hildegard S. 19. Januar 2004, 12:48

    Er schaut ja schon etwas erstaunt...
    Sehr schönes Merlin-Bild :-)
  • Günther Weinerth 19. Januar 2004, 11:45

    Powermerlin ....



    Günni
  • Marijan G. 19. Januar 2004, 10:55

    Merlin ist toll getarnt :) Schönes Bild. Perspektive passt.
    Grüsse
    Marijan
  • Mandy Privenau 19. Januar 2004, 10:52

    schließ mich lothar an, wieder ein schöner hundeblcik!

    gReetz MAndy
  • Lothar S. 19. Januar 2004, 10:51

    Also das Bild ist wie "fast" immer klasse :-). Besonders schön finde ich den Blick. Als ob er eine Ernsthaftigkeit darstellen möchte, die beim "schnell" laufen gar nicht gefordert wird. Die Bewegungsunschärfe der Pfoten und Ohren peppt das Bild richtig auf. Bei den Aufnahmebedingungen ist bei der G2 sicherlich die Auslöseverzögerung der unberechenbarste Faktor. Den richtigen Zeitpunkt zum Abdrücken hast du sehr gut erwischt. Eine Belichtungszeit von 1/160 Sek. ist auch nicht gerade wenig. Was dir allerdings zu gute kommt ist der relativ große Schärfebereich. Obwohl Blende 3,5 auch nicht viel ist. Allerdings gegen eine Spiegelreflex ist dieser Schärfebereich bei dieser (gleicher) Blende doch um einiges größer. Aber tauschen möchte ich nicht mit dir. Mit (D)SLR ist die Ausbeute vielleicht nicht unbedingt besser, aber bei weiten ergiebiger. Wirst es schon noch merken ;-).
    VG
    Lothar

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.017
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz