Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Steffen Rentsch


Basic Mitglied, Berlin

Altstadtbummel - Strasbourg

Verse von Jacques Prévert auf den Lippen, folgte ich einer Unbekannten und ließ mich ziellos durch die Altstadt treiben...

Kommentare 9

  • Steffen Rentsch 17. Januar 2011, 21:42

    Ja - etwas überarbeitet auf den Stimmungsgehalt, zwei Lampen noch "angezündet" - das Licht hilft mir hoffentlich dabei, aus meinen Depressionen wieder rauszukrabbeln...
    LG Steffen
  • Die Mohnblumen 17. Januar 2011, 21:35

    Das Motiv kenne ich.
    Aus DSLR-Zeiten?
    LG K-H
  • ~Peter Licht~ 29. Dezember 2010, 20:39

    das sieht echt super aus ...

    lg
    peter
  • Steffen Rentsch 28. Dezember 2010, 9:51

    Hallo Christos,
    gern würde ich Deine Interpretation der Szene sehen, nur zu...

    Doisneau wäre wohl nur die situative Intensität des im Gespräch vertiefen Pärchens - jedensfalls sehe ich das so.

    Entscheidend für meine Interpretation des Bildes ist die fortgeschrittene Tiefe der Dämmerung, die auch die Tieftöne betont und die nur langsam aufdimmende Beleuchtung, die ein labiles Gleichgewicht zwischen Einsamkeit, Verlorenheit, Ziellosigkeit einerseits und zunehmender Vertrautheit und Akzeptanz der besonderen Ausstrahlung dieser Stadt (Heimeligkeit) andererseits bewirkt.

    So habe ich mich auch auf die Blickpunkte im Nahbereich konzentriert und eher zufällige Passanten wie den fernen Radfahrer eher in der Dämmerung verschwinden lassen.

    Das Bild betont so den allmählichen Prozess des Erkennens, der Weg ist das Ziel.
    LG Steffen
  • Takis.K 28. Dezember 2010, 0:19

    Hallo Steffen,
    der Didi hat nicht ganz Unrecht und so wie du in deinem letzten Beitrag ergänzt hast finde ich dein Bild so wie es ist ok.
    Ich habs aber zum dritten mal jetzt aufgemacht weil ich ziemlich verunsichert war ob doch noch besser wäre wenn du nicht so dezent mit der Lichter umgegangen hättest, ich habe mir die Mühe gamacht und versucht noch was rasuzuholen wenn du willst ich schickst dir per Email.
    Aufjedenfall, die Stimmung ist gut die Strassenszene wie bei den meisten Bilder von dir sehr Spannend, hier profitierst du alledings auch noch von der hübsche Strasse und die Zeitaufnahme finde ich perfekt!!!
    lg Christos
  • Steffen Rentsch 27. Dezember 2010, 1:46

    Danke Dietmar für Dein Feedback. :-)

    Ich habe mich hier zwar auch um eine sinnvolle Staffelung der Fußgänger bemüht (V-Formation) aber schwerpunktmäßig ging es in der Tat um eine Wiedergabe der Atmosphäre und ihrer Wirkung auf mich - also ein sehr subjektives Bild. Genau diesen Zwiespalt - dass etwas anders ist als gewohnt, man aber nicht genau sagen kann, was es ist, wollte ich erreichen.
    LG Steffen
  • Dietmar Quade 26. Dezember 2010, 21:03

    Sehr merkwürdiges Foto. Einerseits recht trivial, andererseits geht von ihm eine merkwürdig heimelige Stimmung aus. Verursacht wohl durch das Licht. Ich muß lange hingucken. Wollte es erst mit Robert Doisneau vergleichen, ist aber wohl zu hoch gegriffen (nix für ungut :-)). Blöd, aber der fiel mir dazu ein.

    Das Bild hat für mich irgendwas, was mir unwahrscheinlich gefällt. Wenn ich dahintergekommen bin, schreibe ich Dir :-)
    Gruß Dietmar
  • Steffen Rentsch 26. Dezember 2010, 15:22

    Eher wohl eine leicht überschärfte Kante links. ;-)) Rechts vor dem Schornstein müsste ein Übergang zu einer leichten Schleierwolke sein. Einen Kondensstreifenrest hatte ich auch weggemalt - aber das kommt sehr auf die Kontrastleistung des Monitors an, ob es wieder vortritt...
    Frohes Fest Dir und neue Erfolge im kommenden Jahr.
    LG Steffen
  • Andimage 26. Dezember 2010, 11:29

    Toll Steffen, wirkt sehr plastisch.
    Sehe ich da allerdings ein Halo, am dach der Häuser rechts?
    Die Strasse kenne ich, besonders die tollen kleinen Boutiquen... Aubade :-)
    LG,
    Andreas

Informationen

Sektion
Klicks 1.326
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten