Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingo Panse


Basic Mitglied, -

Kommentare 5

  • Ingo Panse 10. Januar 2009, 12:09

    Danke für Eure Anmerkungen!
    Simply-infrared (Marc): siehe Quickmessage!
    Ultrachome (Hendrik): Ist eine Nachtaufnahme. Entstanden wieder mit der Taschenlampe und per Photoshop mit Körnung versehen.
    Wünsche Euch ein schönes WE!
    VG Ingo!
  • d`A 10. Januar 2009, 11:05

    Das ist das Foto mit viel "Korn". Interessant da man die Nachtaufnahme nicht unbedingt erkennt. Die Aura hat was, macht das ganze noch ein wenig unwirklicher und gespenstischer..

    gruß

    d`A
  • simply-infrared 8. Januar 2009, 22:16

    Ja, das sind auch sehr mystisch aus. Interessant finde ich, dass es sich hier um eine Nachtaufnahme handelt. Der angedeutete Aura-Effekt um das alte Vorwerk ist Dir sehr gut gelungen, ohne dass der Übergang zum Resthimmel zu "kontrastig" ist. Beim Ansehen der Bilder von Simon Marsden ist mir aufgefallen, dass dieser ganz schön in seiner Dunkelkammer am Abwedeln / Nachbelichten ist (muss er wohl auch, da er sehr gerne gegen das Licht fotografiert). Feine Aufnahme! Da fällt mir ein, dass Du mir mal Deine Bearbeitungstechnik Deiner grünen Serie erklären wolltest (Stichwort: Friedhofsbilder), die ich sehr mag.
    LG Marc
  • Jürgen Becker 8. Januar 2009, 19:36

    Gruftige BEA; gefällt mir aber irgendwie.

    Liebe Grüße Jürgen
  • Gisela Schwede 8. Januar 2009, 19:35

    Eigenwillig und extrem, aber schön, gerade deshalb!
    LG Gisela