Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Johannes Ekart


World Mitglied, Graz

Kommentare 8

  • Joachim Irelandeddie 28. April 2013, 22:02

    Den herrlichen Steinkreis hast du auch wieder sehr gut aufgenommen und bearbeitet! Die Tonung gefällt mir sehr gut!

    lg irelandeddie
  • Gerhard Wanzenböck 15. Januar 2006, 17:59

    diese Menhire haben ihre ganz eigene Ausstrahlungskraft - find' das immer sehr anziehend - was auch immer sie für eine Bedeutung hatten - man wird magisch davon angezogen.
    irgendwo bei uns im Waldviertel gibt's auch so einen Steinkreis (der ist aber, glaub' ich, nicht authentisch)
    LG Gerhard
  • Freddi Tekook 8. Januar 2006, 14:09

    Vor vielen hunderten Jahren haben zwei Iren geheiratet, natürlich an einem Samstag, damit auch das ganze Dorf kommen konnte.
    Nach dem Gottesdienst wurde dann gefeiert, getrunken und getanzt, wozu ein Uilleann Piper aufspielte. Als es aber dann kurz vor 0:00 war, packte der Piper seine Pipes zusammen und verkündete, er wolle nun nach Hause gehen, am Sonntag tanze und spiele und trinke man nicht.
    Die Dorfmächden baten ihn, er möge doch weiter spielen, doch der dickköpfige Piper war nicht zu überzeugen.
    Da kam plötzlich ein düsterer, ungeheuerer Mann aus der Ecke der Runde, den bis jetzt niemand bemerkt hatte mit einer Fiddle in der Hand und bat sich an, zum Tanze aufzuspielen.
    Der Piper ging, der Fiddler kam und es wurde weiter getanzt.
    Und genau um Mitternacht erstarrte die Runde durch einen Blitz, der vom Himmel kam. Der Fiddler war nämlich in Wahrheit der Teufel gewesen, der die Leute veranlasst hatte, Gottes Willen zu erzürnen. Gott hatte die Leute versteinigt und bis heute stehen lassen, damit die Zukunft wisse, das man am Sonntag nicht tanzt!
    Jetzt wissen wir auch, wie diese Steinkreise entstanden sind.
    Freddi

    P.S.: Die Geschichte zeigt´s! Hört auf die Uilleann Piper, die haben meistens Recht! ;)
  • Hermann Klecker 8. Januar 2006, 10:49

    Aber es hat sich ja wohl gelohnt, gell?

    Danke für die Info.

    Hermann
  • Lothar (Leo) Labonte 8. Januar 2006, 9:10

    hier stand ich auch schon mitten drin und hab' die mystik irelands auf mich wirken lassen, ein wunderbares erlebnis.
    @ hermann: dieser steinkreis befindet sich bei ardgroom im norden bearas, ca. 35 km westlich von kenmare, dort geht es dann ca. 2 km links den hang hoch und wie das in ireland so ist, musst du über eine mauer klettern und eine sumpfige viehweide überqueren.
  • Hermann Klecker 8. Januar 2006, 0:27

    Wo ist das genau?
  • Alexandra P. 8. Januar 2006, 0:15

    Geheimnisvoll wirkt das. Klasse Bildaufbau!
    LG Alexandra
  • Dieter Craasmann 7. Januar 2006, 15:45

    Ein geheimnisvoller Ort und schöner
    weiter Blick ins Land hinein, prima gestaltet.
    Die Tonung macht sich sehr gut.
    Gruß Dieter