Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Pöschmann


Pro Mitglied, Stolpen

Alternativbär

Normalerweise bin ich ja nicht so der Fan, den Inhalt der Karawane sofort nach der Rückkehr gesammelt in 2817 anzukippen (man braucht immer noch Material, um den Radebeuler in der Saure-Gurken-Zeit bei Laune zu halten), aber in diesem Fall mache ich mal ne Ausnahme :)

Anbei meine Version von


... mit der Bitte um Begutachtung. Wenn man sich andere Fotos von der Stelle ankuckt, könnte man meinen, die Kiefer links zerrt es etwas. Ist aber nicht so. Habe ein paar Vergleichsbilder mit anderen Objektiven gemacht, die Proportionen stimmen soweit, zumal die Kiefer noch relativ in der Mitte steht. Im Gegensatz zum rechten Bildrand, aber der ist m.E. nicht wichtig. Wenn man weiter vor geht, wie es z.B. Thomas U. gemacht hat, schiebt es die Äste der Kiefer zusammen, und Sie wirkt auf der linken Seite harmonischer.

Gestern morgen auf den Bärfangwänden. Grauverlauf digital. Shift nach links und rechts unten mit 24 mm.

Kommentare 14

  • Thomas Pöschmann 25. Mai 2013, 10:02

    Ja, mein lieber Herr H. aus H. an der E. Die sächsischen Berchfotografen (hüstel) haben nicht nur eine kleine Enklave im Grenzgebiet zu Polen und Tschechien besetzt, sondern in der Fotocommunity die kleine Sektion 2817, gegründet vom ehrwürdigen T.E. aus D. auch an der E.

    Um das zu verstehen, braucht es Akzeptanz und gegenseitigen Respekt. Ich empfehle für den Anfang den Schnupperkurs für ein verlängertes Wochenende. So satteln Sie Schlafsack und Isomatte, kaufen sich ein Zugticket, und dann gehts los (Zugticket nur in eine Richtung, zurück geht es mit dem Boot stromabwärts). Aber vorsicht, wenn man draussen pennt, muss man alles hochschleppen, auch Bier! Dafür ist es umso amüsanter, am Grenzweg das frisch gefangene Wildschwein am Lagerfeuer zu grillen, die Boofe mit seltenen Blumen auszustreuen, und wohlig zu den Klängen von Motörhead aus dem Handy in die Nacht hineinzuschlummern.

    Aber vorsicht, so ein Besuch kann Folgen haben. Der Sachse liebt das Reisen sehr, und so kann es passieren, das eines Tages eine Stativkarawane anklopft, um von Dir ein Wochenende im schönen Hamburch bespasst zu werden!
  • TU-FotoDesign 24. Mai 2013, 11:31

    Hackbraten? Ich verstehe nur Broiler ! ;-)
  • Ronald Schneider 24. Mai 2013, 11:27

    Na 2817 ist leicht zu dechiffrieren. Das ist die Kategorie 2817 (Sächsische Schweiz) in der FC. Insiderslang. Wie anderswo Hackbraten.
  • panoRAL Foto 22. Mai 2013, 14:40

    Muß mal sagen, es wirkt gut so.
  • Jürgen Rolle 21. Mai 2013, 22:35

    Da bekommt man doch sofort wieder Lust auf eine Elbsandsteintour.

    Viele Grüße
    Jürgen
  • Thomas Pöschmann 21. Mai 2013, 19:39

    Ich stehe aber weiter hinten, aus verschiedenen Gründen. Das hat Vorteile, aber auch Nachteile. (Eine Aufnahme von weiter vorn rechts habe ich aber auch)
  • Ronald Schneider 21. Mai 2013, 15:06

    Da muß ja die Birke in den letzten zwei Jahren ganz schön zugelegt haben, bei mir gings noch:

    Ist aber nicht so dramatisch mit dem Heulenberg.
  • Thomas Pöschmann 21. Mai 2013, 14:00

    Nach rechts wird schwer, weil Birke. Aber ich habe das schon vorausgesehen, das jemand den Heulenberg vermisst...

    @Hansen72, den Blendenfleck im Baum meinst Du?
  • Anna und Martin 21. Mai 2013, 8:45

    Gefällt mir ausgesprochen gut und sehr schön stimmungsvoll.

    lg Anna und Martin
  • Pauschaltourist 21. Mai 2013, 0:41

    Gekonnt gemacht! Es gibt immer noch selten gesehene Motive. Mir gefällt das Pano.
    Gruß Siggi
  • Mike Hannig 20. Mai 2013, 17:08

    Das Foto von Deinem Kumpel Horst fand ich ja schon klasse,aber das hier ist, allein schon von der Perspektive her,noch ein Stück besser. Nur den Blendenfleck hätte ich versucht wegzustempeln...

    Gruß Mike
  • TU-FotoDesign 20. Mai 2013, 15:33

    Hammeraufnahme !
    Mehr muss man dazu nicht sagen.
    Gruß Thomas
  • Minti Fresh 20. Mai 2013, 12:52

    wirklich sehr schön geworden. Toll das Licht und Schatten Spiel.
  • Ronald Schneider 20. Mai 2013, 12:46

    Also so gefällt mir die Kiefer eher. Obwohl - ein kleines bisschen hätte der Künstler ruhig noch nach rechts rücken können. Damit das Teil nicht den Heulenberg verdeckt. Naja, ihr wart ja bestimmt nicht das letzte mal da. Vorsicht mit dem Bergpfad hochzu, der ist teilweise schon ganz schön ausgewaschen. Irgendwo muß da noch eine Flasche Mineralwasser rumliegen. Bin da mal auf die Gusche geflogen im Dunkeln.
    edit: Der Herr Pöschmann hat jetzt also alles abgeknipst? ("Wenn ich mal, wie Du, alles abgeknipst habe gehe ich auch dahin. Ohne Nebel wäre der Frust nämlich hoch." T. Pöschmann am 20.08.2011 ;-))