Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Carsten Heinecke


Basic Mitglied, Oldenburg

Alter Falter!

"Ockerbindiger Samtfalter" wird dieser Tagfalter heutzutage genannt. Er kommt auf offenen und warmen Sandflächen vor. Irgendwie war mir der alte Name "Rostbinde" aber immer sympatischer. Er ist viel kürzer. Und bei dem Anblick dieses abgeflogenen Examplars auf Baltrum fühlte ich mich irgendwie bestätigt ... so wenig samtig, aber alt und rostig wie der wirkt;-)
LG
Carsten

Kommentare 4

  • Carsten Heinecke 13. Januar 2017, 9:36

    Hallo Mar-Lüs, es ist typisch für etliche Vertreter der Edelfalter, dass ihr vorderes beinpaar zu sogenannten Putzpfoten reduziert ist. Man sieht dann nur 4 Laufbeine und wundert sich, wo die anderen beiden geblieben sind.
    LG Carsten
  • Mar-Lüs Ortmann 12. Januar 2017, 9:32

    Treten bei einer Art sowohl Falter mit 6 ausgebildete Extremitäten als auch solche mit 4 ausgebildeten und 2 rudimentären "Läufen" auf? Ist ein solches Merkmal innerhalb vieler Arten nur als Abweichung von der Nominatform der Arten zu verstehen oder ist es artspezifisch? mfG
  • Reinhard L. 6. April 2013, 12:47

    Gefällt mir, weil Du hier Natur pur zeigst. Farblich ist er eher unscheinbar und viele Falter sind ja schon nach kurzer Zeit ziemlich ramponiert und abgeflogen. Als Fotomotiv sind sie dann nicht mehr interessant.

    LG Reinhard
  • NaturDahlhausen 5. April 2013, 18:45

    Klasse Aufnahme
    LG
    Sven

Informationen

Sektion
Ordner Tagfalter
Klicks 311
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv 100.0 mm
Blende 11
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 100.0 mm
ISO 125