Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
231 9

wintgen michael


World Mitglied, Arbon

Alt und Neu

Das alte Blatt weicht so langsam dem Neuen.
Alpha Sony 350 90mm 1/25 f5.0 ISO400

Kommentare 9

  • Moerkel 21. Januar 2009, 13:21

    Hallo Michael,

    das Bild ist mit dem Titel sehr aussagekräftig, die Spielerei mit der Schärfe bürgt für reichlich Überlegung und Kreativität. Durch die Unschärfe tut mir das Bild allerdings nach etwas Zeit der Betrachtung in den Augen "weh". Auch wenn die Knospe noch nicht ganz ausgeschlagen ist, wäre es für mich als Betrachter angenehmer, sie in voller Schärfe zu sehen, denn der Schärfenbereich ist recht eng/klein bemessen. Die Vignettierung des Hintergrundes und die Farben sind absolut nach meinem Gusto.

    LG

    Moerkel
  • Ulrike H 20. Januar 2009, 21:22

    Sehr schön, wie Du hier mit der Schärfe und Unschärfe gespielt hast... den Schärfepunkt vielleicht noch etwas mehr auf die Knospe, das Neue... könnte ich mir auch wieder sehr gut in SW vorstellen :-)...
    LG, Ulrike
  • padnogama 20. Januar 2009, 20:31

    Das welke Blatt wirkt im ersten Moment wie eine Rose auf mich, sicher die Färbung. Ich finde es sehr schön!
    Ich muss Dir leider widersprechen Eva, gerade die Farben bringen mir viel Harmonie und innere Ruhe herüber.Die Dunkelheit links wird verdrängt durch die feinen Lichtstrahlen, richtig abgewehrt wird da.
    Sehr gut so wie es ist, beruhigend.
    lg
    :-)
  • Eva Ayeko 20. Januar 2009, 19:45

    Die Präsentation gefällt mir.
    Die Farben finde ich allerdings zu einheitlich, zu wenig Kontrast und zur Schärfe schließe ich mich Thomas an
    LG Eva
  • wintgen michael 20. Januar 2009, 19:44

    @thomas richtig. das blatt sollte sehr unscharf sein, weil es sich verabschiedet. das neue ist aber noch nicht ausgeschlagen, deshalb nicht die ganze schärfe. du kennst mich aber echt schon sehr gut.
  • TBonE61 20. Januar 2009, 19:23

    Lieber Michael, ich habe sogar das Gefühl, Du wolltest hier absichtlich mit der Unschärfe experimentieren. Kann das sein? Ich fände es eine interessante Perspektive, so wie mich dieses Bild auch seltsam berührt und sehr anspricht - es lebt. LG Thomas
  • wintgen michael 20. Januar 2009, 19:09

    wehe es wird das gegenteil geschrieben :-))
  • Wolfram Pesla 20. Januar 2009, 18:41

    nach den Ausführungen von Uwe bleibt mir nur noch
    mir gefällt es sehr gut
    lg wolfram
  • HUM 20. Januar 2009, 18:30

    Das gefällt mir gut. Durch die diagonale Anordnung kommt Dynamik ins Bild. Der Zweig und hier insbesondere das welke Blatt reckt sich dem Licht entgegen. Der Hintergrund ist schön farbig und gleichzeitig harmonisch.

    Der Schärfepunkt hätte für meinen Geschmack deutlicher auf der Knospe liegen dürfen.

    HG Uwe

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 231
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz