Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Angelika Witt-Schomber


World Mitglied, Heiligenhaus

Also .....

.... ich weiß selbst, daß ich das Bild nicht wegen seiner *räusper* Quali einstelle ...

... und ich hatte auch gar nicht vor, Hoody zu fotografieren, sonst würde sie dieses Geschirr nicht tragen ...

... und eigentlich lade ich auch keine Bilder hoch auf denen man so deutlich sieht, daß sie blind ist ...


.... aber ich fand sie heute morgen so unglaublich ... sie ist 14 geworden im März und die Ärztin sagt, ihre Nieren arbeiten nur noch zu 25%, eine Verbesserung ist nicht mehr zu erreichen ... und wenn man sich das hier anschaut ... deswegen ist dieses Bild hier.


Hoody, 24. Juni 2010

ISO 500
Blende 5,6
Belichtungszeit 1/2000 sec

Bitte keine Bilder verlinken!

Kommentare 18

  • MiRu99 26. Juni 2010, 9:33

    Ich find's richtig stark, danke, dass du's gezeigt hast!
    Wie sie der Sonne entgegen springt, genial!
    Und die Qualität finde ich jetzt wirklich nicht schlecht!
    Du bist einfach viiiiel zu selbstkritisch ;o)
    LG, Michaela
  • Silvia Schattner 25. Juni 2010, 19:18

    Ich finde es toll ... es ist eine Freude, deine Hoody genau so zu sehen, voller Schwung und Lebensfreude!
    Danke, dass du uns daran teilhaben lässt!
    LG Silvia
  • delia ... 25. Juni 2010, 15:59

    Diese Foto sprüht vor Lebensfreude !
    Toll ist das. Sie macht sich prächtig gut auf der Wiese.
    lg delia.

  • Johanna Bettighofer 25. Juni 2010, 10:53

    Also... ich finde dieses Bild Qualitativ gar nicht so schlecht und freue mich natürlich ganz besonders darüber, dass es der Queen Mum trotz all ihrer Beschwerden noch so gut geht bzw sie noch so viel Lebensfreude hat! Da geht einem einfach das Herz auf!
    Allerliebste Grüße
    Johanna
  • Achim L. 25. Juni 2010, 1:36

    Nein, ihre Augen wirken nicht gruselig. Im Vergleich zu Menschen wäre sie jetzt 98 - wer schafft da noch solche Sprünge? Hunde können sich ohne Augenlicht ganz gut orientieren, und Hoody scheint auch im hohen Alter ihre Lebensfreude nicht verloren zu haben. Darauf kommt es an, und dieses Bild zeigt es!
    LG, Achim
  • Angelika Witt-Schomber 24. Juni 2010, 22:14

    Danke für Eure Anmerkungen! Iris hat recht, der Schärfepunkt ist zu weit hinten, und was ihre Blindheit angeht ... wer das nicht gewohnt ist mag ihre Augen gruselig finden und das möchte ich nicht. Ich finde nichts an ihr abstoßend, aber auf manche Leute mag das so wirken und deswegen zeige ich lieber Bilder, auf denen das nicht so auffällt ... hat was mit Würde zu tun. Es gibt auch keine Fotos von Leroys kahlen Stellen und beim Haufen machen würde ich meine Hunde auch nie fotografieren. Bin da eben etwas seltsam. :)

    Ich freue mich, daß Ihr Euch an den qualitativen Mängeln nicht stört, ich weiß, da sie da sind, aber bei diesem Bild kams auch gar nicht drauf an.

    Danke!!!

    LG A
  • Sabine Hempel 24. Juni 2010, 22:13

    schön, dass du es eingestellt hast....es gibt nichts schöneres als einen so lebensfrohen hund zu sehen...ganz besonders in dem alter...
    ich hoffe, dass es noch viele solcher schönen gemeinsamen tage für euch gibt...
    lg sabine
  • Fotogen-ial 24. Juni 2010, 21:52

    Lebensfreude pur :)
    Schön anzusehen!!!!
    Und die Quali? Ist doch gut..
  • SW-FotoArts 24. Juni 2010, 21:43

    Was hast du bloß immer mit der Quali? Ich finde das wunderschön, toll vollformatig...und ja, sie ist blind...ist doch nichts schlimmes!
  • Martina Wrede 24. Juni 2010, 21:42

    Solche Bilder sind die allerschönsten.... ich freue mich mit Euch, dass es Hoody so gut geht und hoffe, dass es noch gaaanz lange so bleibt und Du noch viele solche fröhlichen Fotos von ihr machen kannst!!!
    glG Martina
  • Ute K. 24. Juni 2010, 20:51

    Ein kleiner Springinsfeld, der sichtbar Freude am Leben hat. Danke fürs Zeigen,
    lg, Ute
  • Jenny Scharf HGW 24. Juni 2010, 20:19

    :-)
  • nachtfrost.com 24. Juni 2010, 20:00

    Ich finds richig, richtig Klasse, 14 Jahre und gehandicapt und trotzdem soviel Lebensfreude. Großartig!!!
    LG Mathias
  • Tina811 24. Juni 2010, 16:37

    Ich finde, dass gerade WEIL man sieht, dass Hoody ein alter blinder Hund ist dieses Bild so sehr ans Herz geht. Denn aus diesem Foto spricht so viel Herz und Lebensmut von der Kleinen. Man sieht einfach, dass sie eine Kämpferin ist! Genau DAS ist es, was mich so berührt, wenn ich das Foto ansehe. Ich finde die Quali klasse! Wieso sollte man denn verstecken, dass sie blind ist? Das zeigt doch ihren Kampfgeist nur noch um so mehr. ...und was macht denn schon ein Geschirrchen???
  • Karin Wilkerling 24. Juni 2010, 15:52

    und du musst dich dafür überhaupt nicht so viel entschuldigen - es ist super und zeigt genau das, was du fühlst - absolut sehenswert und sollten allen als Mahnmal dienen, die über dies und jenes Zipperlein wehklagen
  • Mayer Andrea 24. Juni 2010, 15:52

    also, ich kann hier keine Gründe finden wieso du dieses bild nicht einstellen solltest.
    ich find das bild super und zeigt wunderbar hoody´s lebensmut!
    ich wünsche euch beiden alles gute!
  • Heiko Britz 24. Juni 2010, 15:35

    Trotz aller Gründe das Bild nicht einzustellen finde ich es garnichtmal schlecht und ausserdem glaube ich, dass Hoody noch Lebensmut hat und das Leben soweit möglich auch noch genießt.
    Das wünsche ich Ihr und Euch auf jeden Fall.

    Gruß Heiko
  • Wolfgang Plamper 24. Juni 2010, 15:25

    Echt lustiges Bild, toll Fotografiert!!!

    VG Wolfgang

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Hoody
Klicks 482
Veröffentlicht
Lizenz ©