Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

anli


Basic Mitglied, dem Südwesten

Als 103er unterwegs waren (2)

1988, es dürfte im Juni oder Juli gewesen sein, führte mich der Weg nach Stuttgart. Dort konnte ich 103 127-7 (li.) und 103 187-1 (re.) im Bereich des Hauptbahnhofes mit meiner Yashica auf dem Dia festhalten. Interessant ist auch der Franzose, der zwischen beiden Lokomotiven abgestellt war. Diese Wagen verkehrten unter anderem in der Nacht im Orient-Express, der wiederum auch eine Leistung einer 103 war.
103er gehörten in Stuttgart zum Alltag. Mit der Ankunft blieben diese am Gleisende im Kopfbahnhof stehen, eine andere 103 übernahm dann am Zugende und weiter ging es Richtung Ulm oder Mannheim. Intercity mit Steuerwagen waren zu der Zeit noch unbekannt. Zudem waren die 103er nie durch einen Steuerwagen bedienbar.

Kommentare 1

  • makna 22. Oktober 2013, 23:43


    Klassisch "normale" 103-Szene ... und "normal" auch die verbeulten Fronten der Edelrenner - siehe Bild und Kommentare zur heutigen Frontansicht:

    Klasse, dass Du das damals in Stuttgart festgehalten hast !!!

    BG makna