Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Arnheiter


World Mitglied, Arnegg

Alpines Schweigen

Unser Skiaufstieg zum Gletscherhorn GR, 3107 m, war geprägt durch eine grosse Ruhe und Stille.

Eindrücke, die in unserer hektischen und lärmigen Welt oft nur noch schwer zu finden sind.

Eindrücke, die aber auch in unseren Alpen mehr und mehr verloren gehen.

Vorab dort, wo die Gipfel berühmt und ihrer Anwärter viele sind.

***

Aufnahme vom 3.5.2008, 08.00 Uhr, auf einer Höhe von 2600 m

***
Silence Alpha 100
1/400 s, F 13, eV – 0.7, 70 mm, ISO 100

***

Mögt Ihr noch einige weitere "stille Bilder" dieser Skitour betrachten ?

Das leuchtende Ziel des Begehrens
Das leuchtende Ziel des Begehrens
Peter Arnheiter

Ewigi Liäbi
Ewigi Liäbi
Peter Arnheiter

Kommentare 23

  • Petra N. analog 2. Juni 2008, 18:11

    Die Kunst es zu genießen...
    Manch einer vermag das sicher nicht mehr.
    Stille scheint etwas zu sein, wonach sich heute viele Menschen sehnen. Die weingsten sind jedoch in der Lage diese auch wirklich zu ertragen.
    Obwohl es so wundervoll sein kann eben in jene Stille hineinzulauschen.
    Man kann die schönsten Geschichten erfahren, wenn man zuhört...
    L.G. Petra
  • Bettina Eder 28. Mai 2008, 10:09

    ein traum. deine bilder von der tour. ...und dieser winter überhaupt. die letzten touren im mai waren ein voller genuß - nicht nur bei dir ;-)
  • Velten Feurich 8. Mai 2008, 3:33

    Wenn man ein Kundiger wie Du bist, oder wenn man nur immer versucht zeitlich gegen den Strom zu schwimmen, wie ich es immer praktiziere (auch gerade beim schreiben dieser Anmerkung) kann man die schöne Stille noch finden und genießen!
    Dein Spiel mit dem Licht macht wider Freude. LG Velten
  • Michael Fülberth 7. Mai 2008, 20:02

    Gefällt mir super; die Schneedecke ist alt, hat schon einige Wandlungen den Winter über durchgemacht, die Sonne glättet auf der Südseite (kann mich auch irren) die Strukturen! Es ist sehr sauber (photographisch), allein und vielleicht gerade wegen der hier fehlenden "Begehung" durch die steigende "Unruhe/Besucherzahlen" in exponierten Lagen! Abschliessend; verdammt früh warst du wieder unterwegs;))
  • DoroS 7. Mai 2008, 13:09

    Ein weißes sanftes Tuch , das alles Unschöne in der Welt zudeckt.
    LG Doro
  • Petra Sommerlad 7. Mai 2008, 0:56

    Tja ....das ist wohl das Problem...jeder will ein Stück von der Ruhe...vom Paradies und jeder der hingeht nimmt leider etwas davon weg. LG PETra
  • DUNie 6. Mai 2008, 23:14

    Sehr schöne Beschreibung zu einem eindruckvollen Foto.
    Die Welt wird um uns herum halt immer lauter. Ich freue mich jeden Tag auf die Rückzugsmöglichkeit auf dem Lande nach einem Tag am Flughafen.
    lg dani
  • Marlis E. 6. Mai 2008, 22:13

    Während bei uns der Frühling "lärmt" mit Vogelgezwitscher und Bienengesang, Blütenfarben uns schwelgen lassen, genießt Du die kühle Ruhe in einer Kulisse aus Schnee, Eis und Blau. Diese Regionen sehen in der Sonne sehr schön aus, haben aber etwas Feindliches an sich. Dein Bild ist sehr eindrucksvoll, der Text dazu stimmt nachdenklich. Egal, in welcher Region wir uns aufhalten, wir sollten die Natur achten.
    Grüße von Marlis
  • Glieci Camenisch 6. Mai 2008, 20:07

    Hallo Peter
    Ruhe und Schönheit optimal eingefangen
    LG aus Ilanz Glieci
  • Helmut Portenkirchner 6. Mai 2008, 19:26

    Perfekt gesehen und umgesetzt ein Topbild

    LG Helmut
  • Marguerite L. 6. Mai 2008, 19:02

    Eine andere Welt, wundervolle Naturaufnahme, grossartig
    Grüessli Marguerite
  • Andreas Saladin 6. Mai 2008, 18:49

    Das ist für mich das stärkste der Dreierserie bisher!
    Sehr gut!
    LG Andi
  • Hilde Nairz 6. Mai 2008, 18:41

    genau das ist es,was ich mag- Ruhe in den Bergen-herrlich das Bild-Gruss Hilde
  • Franz Sklenak 6. Mai 2008, 18:30

    Trotzdem besteht immer noch die Möglichkeit solche Eindrücke festzuhalten. Es ist schön.
    Lieb Grüsse
    Franz
  • Ilse Bartels 6. Mai 2008, 18:24

    Die Natur zeigt eine wunderbare Gestaltung und du hast sie schnell eingefangen.
    Ist ja dein Spezialgebiet---Eis und Schnee. So bekommen wir das alles zu sehen.

    LG.ILse