Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Alpha et Omega ... (11)

Alpha et Omega ... (11)

403 7

Richard Schult


Pro Mitglied, Lübeck

Alpha et Omega ... (11)

Hat man einen im Sinn, ist das Dutzend voll:
Anfang und Ende eines Tages.
Lichtsituationen, wie man sie sich wünscht. Geschenke des Himmels, in meteorologischer, prosaischer Sicht der Tiefs, die dem Urlauber hier oben auch schon mal auf den Magen schlugen, von Rübenzüchtern und ... (einsamen) Fotografen aber wegen ihrer Auswirkungen nicht ungern gesehen wurden.
(Der Mitarbeiter der Wetterstation Lübeck/Süd Groß Sarau/Tüschenbek konnte so wenigstens sein ganzes hochkompliziertes Messwerk, auch den Regenmesser :-))) in Anwendung bringen)
Technische Daten: Canon G 3, 1/100, f. 8,0;- 1/3 Blende; Weitwinkelkonverter;
EBV: L 40; H -11; K +6; Himmel entrauscht; unmaskiert geschärft
Im übrigen: Die Bänke werden nicht abgeräumt, das Himmelsspektakel kann weitergehen, man wird feststellen, das Theater bleibt das selbe, aber der Spielplan wechselt täglich!!
Ist zusätzlicher Trost vonnöten?
Dann darf ich vielleicht Heinrich Heine bemühen?

Das Fräulein stand am Meere
Und seufzte lang und bang,
Es rührte sie so sehre
Der Sonnenuntergang.

Mein Fräulein! Sei´n Sie munter,
Das ist ein altes Stück;
Hier vorne geht sie unter
Und kehrt von hinten zurück.

Zurück zur Serie:

Alpha et Omega ... (10)
Alpha et Omega ... (10)
Richard Schult

Alpha et Omega ... (9)
Alpha et Omega ... (9)
Richard Schult

Kommentare 7

  • Hilke von Kienle 2. September 2005, 10:24

    Ein wunderbarer Abschluß Deiner Serie, Richard, diesmal wieder mit dem Schwerpunkt auf den Wolkenhimmel.
    LG Hilke
  • Adrian - Zeller 30. August 2005, 22:58

    Gefällt mir Richard, tolle Abendstimmung in Weitwinkelaufnahme mit der ruhigen Wolkeschüssel, den warmen hauchzarten Farben an den Wolken und der Spiegelung im See
    Gruss Adrian
  • Martina Bie. 30. August 2005, 14:05

    wie gut, dass ich noch ein wenig sitzen geblieben bin...
    nun ist es fast geschafft: der sonnenstand ist so flach, dass himmel und wolken noch etwas licht abbekommen, aber der see es schon schluckt...
    zeit, sich auf den rücken zu legen, die arme unter dem kopf zu verschränken und die wölkchen zu verfolgen - in ihrem zug und ihrem leuchten, das von innen zu kommen scheint...
    lg martina
  • Ingrid Shamshiri 30. August 2005, 12:40

    Grüß Dich, Richard!
    Der Photograph sollte sich nicht einsam fühlen, genießen doch etliche mit ihm das Spektakel - zwar etwas zeitversetzt und naturgemäß nicht in den Ausmaßen, wie es vor Ort ist - dafür fein aufbereitet, den Blick auf verschiedenste Augenmerke gelenkt.
    Und in Gedanken sind sie allemal dabei!
    Auch ich wünsche Dir viel Sonne, besonders gegen Abend, Wolken verzierend in der Windstille.
    Beste Grüße!
    Ingrid
  • Sebo H. 30. August 2005, 12:22

    schön stimmungsvolle aufnahme
    lg sebi
  • dummy r 30. August 2005, 7:28

    tolle stimmung, aber für meinen geschmack ein kleines bisschen zu dunkel.

    lg
    r.r.k.
  • Max Wecke 30. August 2005, 7:26

    Noch eines deiner wunderbaren Gemälde, anders kann man diese Fotos fast nicht mehr nennen! Einen sonnigen Tag wünsche ich Dir!
    Gruß,
    Max