Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Alltag in Köln_02

Alltag in Köln_02

708 10

Sven Krautkrämer


Free Mitglied, Mannheim

Alltag in Köln_02

...auch das ist Alltag in Köln - Hoffnung auf ein bisschen Geld für's täglich Brot - jeden Tag.

Kommentare 10

  • Dani Vision 1. August 2006, 1:33

    ich denke auch, du hast alles instinktiv richtig gemacht bei diesem Bild, lass dich nicht beirren, du hast ein gutes Auge und ein gutes Händchen was die Bea angeht!
    LG
    Dani
  • Sven Krautkrämer 25. Juli 2006, 11:41

    ..erstmal VIELEN DANK an ALLE für Eure Anmerkungen & Kritik !
    Das Einzige was ich nachvollziehen kann ist die "Überstrahlung" - alles andere, also Perspektive, blasse farben, Bildrauschen ist gewollt, um die Hoffnungslosigkeit & Tristheit (..um mal Tina zu zitieren..) zu untermalen.
    Der Isowert lag bei 200, soll heissen habe extra Bildrauschen hinzugefügt.
    Habe aber mal ein "Vergleichsbild" hochgeladen - etwas weniger Bildrauschen, Kontrast & Überstahlung.
    Die alte Version finde ich aber immer noch wesentlich besser.
    Grüsse, Sven
  • Bettina S. 25. Juli 2006, 9:42

    da krieg ich richtig beklemmungen...
    aber das foto ist trotzdem toll!
    lg bettina
  • Tanja Brückner 25. Juli 2006, 9:17

    Interessante Diskussion...
    Mir gefallen die verschwaschene Farben auch . dieser junge Mann gehört zu keiner "richtigen Welt"...weder sw noch color...es ist eine hässliche Zwischenwelt. Die bewusst gesetzte Körnung betont, das Rauhe. wäre es ein ISO-Rauschen, wäre es nur mangelnde Bildqualität - so ist es ein bewusst gesetztes Stilmittel. Bei den überstrahlten Bereichen, geb ich meinen Vorrednern recht, auch wenn es die Wirkungdes Bildes nicht wirklich schwächt.
    LG T.anja
  • Macky 25. Juli 2006, 8:19

    Regt zum Nachdenken an. Gut gemacht.
    Gruss, Peter
  • Susanne Güttler 25. Juli 2006, 8:11

    Also Tiefen und Lichter etwas bearbeiten, das fänd ich auch. Aber gerade die leichte Diagonale führt doch hier den Blick durchs Bild. Korn und flaue FArben unterstützen die Bildaussage hervorragend. Gut gemacht!
    Grüße vom Meer, Susanne.
  • Christian Leivermann 25. Juli 2006, 7:59

    Das Arm und Shirt überstrahlen gebe ich recht...
    ABER...ich finde es gerade gut, dass es so abgefrakt ausschaut, durch das Rauschen und die verwaschenen Farben...auch die Perspektive gefällt mir... ich denke, es würde eher bei den anderen Vorschlägen langweilig wirken... ist aber wohl geschmackssache...


  • Jaggo M. 25. Juli 2006, 3:10

    Erstmal würd ich das Bild gerade richten.
    Dann würde ich auf die diese unsäglich langweiligen Entsättigungsgeschichten verzichten und mich entweder für eine Farb- oder SW-Version entscheiden. Auch das nachträglich? eingebaute Rauschen schaut hier nicht gut aus. Wenn dann gleich bei der Aufnahme mit dem ISO-Wert hochgehen! Aber trotz allem keine schlechte Aufnahme. Gruß Michael
  • Sven Krautkrämer 25. Juli 2006, 2:51

    @Jaggo M : Sorry, verstehe ich nicht wirklich - ich finde durch das gewollte Bildrauschen und die verwaschenen Farben wirkt es genau so wie ICH es zumindestens haben will. Wie würdest Du es denn machen ?
    Gruss, Sven
  • Jaggo M. 25. Juli 2006, 2:43

    Denke aus diesem Foto ließe sich rein Bearbeitungstechnisch wesentlich mehr rausholen. Und auch die Bildaussage würde sich dann noch um einiges verstärken! Gruß Michael