Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Alles verwanzt - Feurioooo!

Alles verwanzt - Feurioooo!

315 17

Elisabeth Hoch


Basic Mitglied

Alles verwanzt - Feurioooo!


Wer sich für ihre Biologie interessiert:
http://www.ginkgo-web.de/streifzug/pyrrhocoris/pyrrhocoris.htm

Kommentare 17

  • Elisabeth Hoch 24. März 2005, 9:58

    @Ralf: Oh, die gibts nicht nur da. Und im Moment bemitleide ich mich, WEIL so viel Garten mit Arbeit auf mich wartet.
  • Ralf Nicolaus 24. März 2005, 7:09

    Schön, was für tolle Motive Du in Deinem Garten findest.Beneidenswert...

    Ich habe noch nicht einmal einen Garten... Bemittleidenswert...

    :-)

    Schöne Farben.
    LG
    Ralf
  • Barbara Winzer 22. März 2005, 22:34

    Die sehen aber echt originell aus. Schönes "Design" diese Krabbler!
    Lg. Babsi
  • Ka Ho 21. März 2005, 19:25

    Ich wäre froh nur eine einzige vor die Linse zu bekommen... :-)
    Klasse Bild.
    Die Herbstlichen Farmen und dazu diee roten Krabbeltupfer...perfekt.
    Der Bildaufbau bedingt durch das aufsteigende Blatt, welches sich mit einem zweiten überkreuzt überzeugt mich total. Dazu noch die perfekte Schärfe...
    Klasse Aufnahme
    Gruß Ka´
  • Elisabeth Hoch 21. März 2005, 14:53

    @Wolfgang: Sehe, ich muss dazu nichts weiter ausführen.
    @Silvia: Wenn sie sich so zusammengeklumpt wärmen, bleiben sie gut sitzen, sofern man drauf achtet, wenig Erschütterungen zu verursachen und keinen Schatten über sie zu werfen. Bin bis ca 5 cm drüber gewesen (Minimalabstand der FZ10). Ich machs immer so: auf Knie und Ellbogen aufstützen, dann langsam immer näher mit der Cam und auf den Schatten achten. Je nach Brennweite acht geben, dass die Belichtungszeit nicht zu lang wird, sonst wird es trotzdem unscharf. Ich nehme Halbautomatik und stelle manuell scharf mit AF-Voreinstellung (kenne die Möglichkeiten deiner Cam nicht).
  • Silvia Krebs 21. März 2005, 13:44

    Welche Pracht! Ich finde es schön, draussen wieder solche Tierchen zu sehen. (Feuerwanzen, ich habe was dazugelernt!!!)
    Bei uns im Garten hat es auch jede Menge davon. Die Bilder die ich bis jetzt von ihnen machte sind leider alle missraten ........ sie krabeln so schnell davon.....
    Waren die bei dir alle so schön still?
    lg Silvia
  • De Wolli 21. März 2005, 13:07

    Das Problem kenne ich. Du gehst mit Hacke und Spaten in den Garten, zufällig liegt das auch gerade die Digi rum, ööh, weil man gerade mal dabei ist...
    Und "zack", ist die Speicherkarte voll und die Gartengeräte immer noch sauber.
  • Elisabeth Hoch 21. März 2005, 9:33

    @alle: danke für die Anmerkungen. Diese Feuerwanzen gibt es wirklich zu Tausenden bei mir im Garten, wie man an der Collage aus einigen der Bilder, die ich von ihnen gemacht habe, sehen kann. Sie haben eine sehr interessante Biologie
    [http://www.ginkgo-web.de/streifzug/pyrrhocoris/pyrrhocoris.htm].
    @irma: Nicht nötig, etwas dagegen zu tun. Ich freue mich über solche Ansammlungen. Glaube nicht, dass sie wirklich Schaden anrichten. Sie saugen im Moment an alten Lindenfrüchten, vermodernden Rhizomen von Iris und deren toten Blättern, was ich so beobachten konnte. Manchmal auch an toten Insekten.
    @Marion. Gartenarbeit ist zwar dringendst angesagt, ich komme nur nie weit, wenn die Cam griffbereit daliegt, wie man hier sieht. Es gibt sooo viel Interessantes festzuhalten. Gestern hab ich hinterher noch die längste Zeit einer Schneckenhochzeit zugesehen.
  • Evy Kasper 21. März 2005, 9:31

    Tolle Aufnahme von diesen von vielen nicht besonders geliebten Tierchen. Ich finds sie jedoch ganz hübsch, habe aber auch keine Probleme mit Ihnen.
    lg Evy
  • Karin Mohr 20. März 2005, 22:32

    Starkes Bild! Die habe ich noch nie gesehen.
    Gruß Karin
  • Manuela V. 20. März 2005, 22:00

    Klasse Foto!
    Die haben ja richtige Gesichter!
    Bei uns gibts die nicht.
    LG Manuela
  • Marion Klinger 20. März 2005, 21:56

    Herrliche Makro-Aufnahme. Tolle Models sind dir da begegnet. ;-) War bei dir heute Gartenarbeit angesagt, oder wie bist du auf sie aufmerksam geworden?
    Herzliche Grüße ~~~ Marion ~~~
  • kaito u. irma k. 20. März 2005, 21:30

    toll hast du sie erwischt!
    wunderschöne authentische farben - kenne sie von unserem friedhof.
    was machst du gegen sie oder haben sie keinen einfluss auf die flora?
    lg - irma
  • R i X o R 20. März 2005, 21:19

    Sehr schön getroffenes Gewimmel.
    LG
  • Clarissa G. 20. März 2005, 21:09

    Die Wanzen hast Du ja gut erwischt. Ich selber habe in meinem Garten noch keine Wanzen gesehen.
    lg Clarissa