Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

Alles unter einem Dach



Nachdem ich für mich das Potential der TAL, der transpalpinen Ölleitung zur Bildgestaltung für Umgebung mit der Kapelle vor Kronau erkannt habe, war es natürlich mein Bestreben einen Weg zu finden, dass Ganze unter ein Dach zu bringen.
Ich finde, dass es mir am Abend des 27.03.2014 so weit gelungen ist.

Bei diesem Teil handelt es sich um einen Markierungspfahl der transalpinen Ölleitung (TAL) von Triest nach Lenting, Ingolstadt.
Nicht schön, aber typisch landschaftsprägend.
Daher zeige ich Euch das.
Ich sehe in dem Oberflächlich "Sperrigen", "Eckigen", "Unschönen" einfach eine Herausforderung, die ich versuche mit Schönem und Harmonischem in Einklang zu bringen.
Das habe ich hier mit der Kapelle im Hintergrund versucht.
















Das ich diese Stelle schon länger extra ansteuere, liegt daran, dass ich wegen der Straßensperre durch Ostermünchen-Weiching bis Ende November 2013 in Richtung Rosenheim eine Ausweichroute über Kronau gefahren bin und dabei interessante Stellen kennen gelernt habe.



Tipp - Die Tags, verlinkte Schlagworte am Bildschluss, führen auf verwandte Bildthemen in der FC
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ob man sich da bei Regen unterstellen kann?
Sicher.
Ob man dabei rauchen sollte?

vfg Markus ml194
---------------------------

Kommentare 13

  • Roni Kappel 1. Mai 2015, 10:39

    Hallo!

    Wieder gut! :-)

    lg,
    Roni
  • SINA 29. April 2015, 6:19

    Schmunzel Titel
    Du bist der Mann für ungewöhnliche Wahrnehmung und Bildgestaltung
    Deine Treue dazu besticht
    und lässt uns auch an den ablegendsten Plätzen plötzlich etwas sehen an dem wir sonst nicht sehend vorbei gelaufen währen
    Klasse
    herzlich Sina

  • Wilfried Humann 28. April 2015, 9:52

    Hast du das Bild noch einmal hochgeladen? Mir kam es gleich bekanntv or und beim Scrollen habe ich entdeckt, dass ich es schon einmal kommentiert habe. Nichtsdestotrotz (ein schönes Wort) ist es ein lohnendes Bild, weil es die heute notwendige Technik und Versorgung in den Vordergrund stellt, aber Traditionelles wie Kapelle und Kirchturmspitze nicht ausblendet, auch der Blick auf die berge passt. LG Wilfried
  • Klaus Kieslich 28. April 2015, 9:33

    Sehr guter Bildaufbau
    Gruß Klaus
  • Haidhauser 28. April 2015, 9:22

    Auch sowas steht nun mal im Alpenvorland rum....
    Warum nicht mal als Motiv verwenden!??!
    VG Bernhard
  • Pierre LAVILLE 28. April 2015, 7:36

    Belle lumière !!
    +++++
    Amitiés . Bonne journée.
    Pierre
  • Obelix2223 28. April 2015, 7:22

    mir gefällt es, wenn du ungewöhnliche blickwinkel findest, es muss nicht immer mainstream sein
    lg joachim
  • Rumtreibär 28. April 2015, 6:26

    ja es sollte alles vielmehr überdacht werden.....
    Klasse Motiv im guten Bildschnitt. HG Dieter
  • Manfred Ihrig 1. Juni 2014, 15:00

    Dein Bild gefällt mir.
    LG Mani
  • T.Uta 4. Mai 2014, 21:16

    die Aufnahme hat was...

    vG Uta
  • Bickel Paul 14. April 2014, 6:16

    Wieder eine grandiose Aufnahme mit dem Blick in Richtung Kappelle mit dem markanten Baum.
    Gute Fotoarbeit.
    Gruss Paul
  • Cobra11-Fan 13. April 2014, 20:09

    glaub die Leute wollen mehr die schönen normalen Ansichten sehen
    weiss nicht,
    für diese Ansicht stört doch der merkbare Straßenrest bei der Kapelle
    kritisch Cobra11-Fan
  • Wilfried Humann 13. April 2014, 14:12

    Wieder ein sehr unkonventioneller Blick auf traditionelle Motiv! LG Wilfried