Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Perfektionista


Basic Mitglied

Kommentare 20

  • troedeljahn 10. Februar 2016, 19:21

    Eine starke Bildidee, bestens umgesetzt. Die Ausrichtung hast du super gewählt. Hut ab.

    Viele Grüße

    Wolfgang
  • Charly Charity 6. Januar 2016, 15:11

    Das ist eine wundervolle Fotoarbeit von dir! Herrliche Strukturen und ein tolle tolle BEA! *****
    Der Titel ist fantastisch!
    liebe Grüße Dagmar
  • emen49 8. August 2015, 11:30

    Sehr gelungen...die Schärfe, die Perspektive und auch der Schnitt gefällt mir...
    Viele Grüße
    Marianne

  • Robi H. Löwy 23. Februar 2014, 8:16

    Habe alles gelesen, was es bis jetzt zu Deiner Aufnahme
    zu lesen gibt und bin überrascht, dass noch niemand die
    EXIF-Daten zu Rate gezogen hat, um dann festzustellen,
    dass Du Glück hattest, dass diese Aufnahme mit dem ganz
    besonderen Reiz überhaupt entstehen konnte.

    Ohne Stativ entstehen konnte, müsste ich ergänzen.
    Denn scheinbar war es doch eher an einem dunklen Ort,
    wo Du diese faszinierenden Strukturen entdeckt hast.
    Um alles scharf darzustellen - was meiner Meinung nach
    nicht interessanter aussehen würde - hättest Du ja eine
    kleinere Blende wählen müssen, was die Belichtungszeit
    verlängert hätte und somit ein Stativ erfordert hätte, dass
    Du nicht dabei hattest. Davon gehe ich auf jeden Fall aus.

    Alles verständlich ausgedrückt?

    Liebe Grüsse, Robi
  • Treborn Sellen 13. Januar 2014, 22:17

    Du bist eine "Seherin"....und hältst es sehr gut fest!
    Mag deinen Blick......;-)
    LG Nelli...
  • Uwe Vollmann 14. Dezember 2013, 15:25

    Hallo Katrin, sehr schön gesehen und ausgezeichnet fotografiert! Nicht nur alte, sondern auch moderne Fassaden laden direkt zum Fotografieren ein, man muss sie nur entdecken und vom richtigen Standpunkt aus aufnehmen, dann wirken sie in ihrer Art so manches Mal als Spiegel ihrer Zeit!
    LG Uwe
  • fotograf1000 12. Oktober 2013, 6:44

    interessante Gestaltng
  • Marcel Stieger 6. Oktober 2013, 17:09

    Das hast du "perfekt" hinbekommen. Diese Bild gefällt mir am besten in deiner Galerie.
    LG Marcel
  • trotzdem.c|b 4. Oktober 2013, 22:52


    ..!*

    LG, trotzdem.c|b
  • Wolfgang Hanel 3. Oktober 2013, 10:21

    Astrein, super Bildidee, sehr gut umgesetzt.
    VG Wolfgang
  • mcrefrigerator 25. September 2013, 21:10

    Ein Knaller.
    Zum Kontrast der Strukturen (durchgehendes "Wellenband" und dunkle Öffnungen) kommt der Kontrast hell / dunkel. Dies wurde nur durch die von Dir gewählte Perspektive möglich.
    Der Schärfe- oder ehe Unschärfeverlauf tut optisch das Übrige hinzu.
    Ein wirklich sehenswertes Bild, das als Beispiel für die "Planung" von Fotos dieser Art geeignet ist.

    LG mcr
  • authbreak 25. September 2013, 18:46

    Mein ganz großes Kompliment für diese sehr gut gelungene Aufnahme, Katrin. Ich habe mir Dein Foto längere Zeit angeschaut und bin begeistert :-)
    LG Heinrich
  • erich w. 24. September 2013, 10:47

    perspektivisch super gut
    lg. e
  • Frank-Gurecka 24. September 2013, 10:41

    ich bin der meinung, daß es nicht sonderlich schwierig ist, sich das foto mit durchgehender schärfe vorzustellen...aber die fotografin hat eine wesentlich interessante lösung gewollt und realisiert. nach dem system von Prof. Harald Mante in "Das Foto" haben wir es mit einer struktur zu tun, die verschiedene kontraste aufweist. 1.) der schärfe - unschärfe kontrast
    (nur ein kleiner teil des bildes ist scharf !)
    2.) der hell- dunkel kontrast (hier ist ein ausgleich zwischen den schattenpartien und dem reinen weiß gegeben)
    3) der formen-kontrast ( verschiedene formen mit verschieden größen stoßen aneinander.

    alles dieses ist in dem foto sehr interessant untergebracht. die fotografin hat sehr wohl bewußt die schärfe auf einen sehr kleinen bereich gelegt, dürfen wir vermuten. ansonsten hätte das foto einiges verloren...
    LG! Perfektionista...;-) Günther
  • BridabstraCt 23. September 2013, 22:53

    Ganz fein in diesem Schärfeverlauf, der hier insbesondere eine sehr wichtige gestaltende Funktion übernimmt. Mir gefällt es so sehr gut, würde aber auch den Vergleich wie es @Berrybär beschreibt gern mal sehen. Vielleicht ergibt es sich noch einmal. VG Brida
  • karlitto 23. September 2013, 21:43

    Schönes Schärfespiel mit interessantem Muster!
    Gruss
  • Berrybär 23. September 2013, 20:53

    Das ist eine SUPER Aufnahme und der Titel, sehr passend. S/W kommt hier wunderbar zum tragen, hast Du ganz prima gesehen und präsentiert.
    Falls Du die Möglichkeit hast, diese Fassade nochmal abzulichten, probiere es doch noch einmal mit mehr Tiefenschärfe, ist bestimmt auch sehr interessant.
    Nur zum Vergleich.
    Ganz liebe Grüße
    Ronny
  • yogati 23. September 2013, 20:32

    Stimmt,auf was das wohl alles bezogen ist.
    Starkes Bild!!

    LG ati
  • MiRo 23. September 2013, 18:31

    klare An;- u.Aussage auch,
    schön gemacht !!
    hG Roland
  • norbert1959 23. September 2013, 18:00

    mir gefällt das verschwimmen der schärfe auch. ich hätte aber auch garantiert ein foto mit tiefenschärfe gemacht. ich kann mir vorstellen, dass dieser s/w kontrast ebenfalls gut aussehen wird. vielleicht hast du die gleiche überlegung gehabt?

    grüße - nr

Informationen

Sektion
Klicks 277
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3200
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1/15
Brennweite 38.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten