Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Oliver Lee


Free Mitglied, Hannover

Alles eine Frage der Balance...

;-)

Kommentare 14

  • Sebastian Scheuschner 29. Juli 2006, 22:46

    Klasse Makroaufnahme
  • Elke und Horst Koch 27. Mai 2005, 11:16

    Dem "Frühaufsteher" winken die besten Makros...
    Klasse Aufnahme mit genialem Schärfeverlauf.
    Gruß Horst
  • EyeView 22. Mai 2005, 22:38

    Absolut starkes Markro, der Hit ist natürlich der große Tropfen in dem man noch die Landschaft erahnen kann, klasse Aufbau.
    HG Frank
  • J.u.St. Pics 21. Mai 2005, 10:15

    Wow--Top-Macro!!
    Da gibt´s für mein Dafürhalten nix zu verbessern--Tonwerte sind sehr natürlich

    LG Jutta
  • M.Gebel 21. Mai 2005, 0:20

    @Oliver:
    1) Das Auge schaut anders als ein Chip aufnehmen kann, denn bei Beobachtung der hellen Partien der Fliege passt sich das Auge den verschiedenen Helligkeitsstufen an und nix überstrahlt. Das kann ein Chip nicht umsetzen!
    2) Mit PS kann man die Tonwerte so arrangieren, dass es dem Sehen sehr nahe kommt.
    3) Dein Punkt 3 verstehe ich. Jedoch gerade deshalb fehlt m.E. noch etwas an Tonwertmanagment.:-)
    LiGrü
    Markus

    P.S.: Du hast Topbilder in deinem Sortiment...Kompliment.-)
  • Oliver Lee 20. Mai 2005, 18:36

    @ Markus,

    Die Tonwerte sind schon gut verteilt, allerdings nutze ich aus 3 Gründen nicht den vollen Tonwertumfang.

    1. Die hellen Stellen (z.B. Gesicht) reißen aus.
    2. Durch die Aufhellung wird mir die Fliege zu dominant in den Vordergrund gestellt. Das heißt die Wirkung der Tröpfchen geht verloren.
    3. Die Aufnahmesituation ist genau so gewesen, ich habe quasi einen Schatten als Hintergrund gehabt. Ich versuche die Bilder meistens genau so wieder zu geben wie ich es durch den Sucher sehe. Von daher wird man bei mir sehr selten knallige Farben oder ähnliches sehen. ;)

    @ Karin

    ja, in meinen Augen macht der große Tropfen diese Aufnahme größtenteils aus. ;)

    Viele Grüße

    Olli
  • ANSCHii.reloaded. 20. Mai 2005, 15:52

    ui !!
    klasse !!!
    @markus...tonwerte spreizen oder was meinst du ??

    lg
    aNGi
  • M.Gebel 20. Mai 2005, 15:44

    Gefällt mir auch sehr gut.-)) Wunderbarer Bildaufbau! Vielleicht hättest du hier noch etwas an den Tonwerten machen können.:-)
    Ligrü
    Markus
  • Rient R. 20. Mai 2005, 14:41

    gefällt mir recht gut, hat viel Tiefenschärfe und wirkt fast plastisch. Eines von den besseren Makros, die ich hier in der letzten Zeit gesehen habe.

    RR
  • Petra und Horst Engler 20. Mai 2005, 12:10

    Super Titel zu einem klasse Foto. Die Spiegelung in dem Wassertropfen ist dann das I-Tüpfelchen. Wirklich super gut.
    LG Petra
  • Martin Amm 20. Mai 2005, 10:00

    klasse Makro!

    Martin
  • Tho Mas 20. Mai 2005, 8:54

    Hut ab, eine fantastische Aufnahme ist Dir hier gelungen!
    Eine astreine Schärfe, die Fliege mit dem Tropfen ist ein absoluter Augenschmaus.
    KLASSE!

    Gruß
    Thomas
  • Winfried Wrede 20. Mai 2005, 6:37

    Sehr gelungenes Makro, und der Titel macht es richtig spannend!! :-)
    Früher fand ich Fliegen einfach nur nervig und habe sie so schnell wie möglich gemeuchelt - heute hole ich sofort die Kamera und das Makro-Objektiv, echt faszinierend!! :-B Sie haben wirklich etwas!
    Warmes Morgenlicht
    Warmes Morgenlicht
    Winfried Wrede

    LG, Winni
  • Susan Milau 20. Mai 2005, 1:05

    Das Viech ist fantastisch eklig, aber das Foto ist der Hammer!! Toll, einfach nur toll!!!
    LG Susan