Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Wertke


World Mitglied, Spaichingen

allerletzte Reste der Schloßruine

Noch eins zum Zwangsaufenthalt in Werl. Der Stadtplan versprach mir ja eine Schloßruine. Es waren dann aber wirklich nur die allerletzten Reste. Den Bewuchs fand ich recht schön. das Bäumchen in der Mitte sollte mehr zur Geltung kommen und oben ist alles recht überstrahlt von gleichmäßig grauen Himmel und irgendwie fehlt auch die Schärfe. Darum wieder Sektion Mißglücktes. Was könnte man besser machen?

Kommentare 4

  • Friedrich Stowasser 11. Juli 2010, 6:08

    Mach Dir nix aus der Kritik, die glauben Ihr Wissen sei Wahrheit.
    Niemand von denen, aber Du und Ich wissen, das Kaiserin Gisela da gewohnt hat
  • Frank Wertke 6. November 2007, 8:38

    danke für die anmerkungen, es war blende 10, 1/13 sec. war sicher zu lang und das ohne stativ, das kommt aber wohl zu weihnachten. hdr mach ich später auch mal, aber erst wenn ich die entspr. software und erfahrung erstmal rein beim aufnehmen habe.
    und die überstrahlungen oben vom himmel, hab ich auch schon auf vielen anderen bildern gesehen. ist wohl gar nicht so leicht.
  • ooO MinOuche Ooo 4. November 2007, 12:31

    Gerade Landschaftsfotografie finde ich sehr schwierig,,,kann dir da ausser Kontraste nacharbeiten und nachschärfen keine großartigen Tipps geben! Bin bisher auch eher unzufrieden mit meinen Lanschaftaufnahmen !...ich glaube mit den richtigen Bearbeitungsprogrammen und dem richtigen Knowhow kann man noch viel hervorheben...habe aber auch weder das richtige Programm noch das knowhow! lol
    Ich mag die Bepflanzung und die Farben der Blätter..hat etwas von eine Märchengarten! :-) Lg Minouche
  • Maik Petrich 2. November 2007, 16:31

    Was könnte man besser machen ??

    beim foto schießen eine blende zwischen 8 und 10 wählen, die kamera auf ein stativ stellen und vieleicht mehrere perspektiven wählen

    zur bearbeitung:
    vieleicht ein wenig gerade rücken ein wenig an den farben schrauben (kontrast u.s.w)
    vieleicht ein HDR versuchen

    aber ich finde es nicht schlecht

    lg maik