Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Alle Zeit der Welt - DRI

Da der Sonnenuntergang am Ullsfjorden, nahe von Jövik, so lange dauert, haben wir genügend Zeit um uns wieder ins Auto zu setzen, einige Meter zu fahren und einen alternativen Fotoplatz zu suchen. Hier hat es uns nun das trockene Ufergras angetan, welches den Lyngen Alpen einen lebendigen Vordergrund schenkt. Wahnsinn, wenn man für das Abendrot alle Zeit der Welt hat!

Kein Mensch begegnet uns um 15:30 Uhr in diesem Gebiet. Könnt Ihr Euch die Ruhe und Einsamkeit vorstellen, welche hier herrscht? Das ist wohltuend für uns, die wir immer irgendwie von Geräuschen umgeben sind.

Übrigens: jetzt haben wir auf unserem Blog einen Nordlichteintrag publiziert mit nützlichen Angaben zum Technischen und günstigen Standorten.

Nikon D800, AF Nikkor 24-70mm, Blende 16, 1/8 und 1/30 Belichtung, 24mm Brennweite, 400 ISO, Grauverlauffilter, Stativ, DRI aus zwei Einzelaufnahmen, Web Sharpener. (18.02.13)

-----

Für alle die gerne noch mehr Fotos von uns sehen möchten, haben wir ein Natur-Welten Tagebuch (Blog) eingerichtet, in welchem wir unsere schönsten, aktuellen Erlebnisse publizieren. Dazu gibt's kompakte Tourenangaben mit nützlichen Details. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall:

http://natur-welten-fotografie.blogspot.com

Kommentare 2

  • Klaus Kieslich 9. März 2013, 16:43

    Wunderbar
    Gruß Klaus
  • Markus A. Bissig 9. März 2013, 15:57

    Diese Jahreszeit ist schlicht fantastisch, und die lange „Sonnen Untergangsphase“ und dann die anschliessende „blaue Stunde“ generieren wirklich viel Zeit für die Fotografie.
    Kein Stress, Zeit haben für die Natur!

    Liebe Grüsse Markus