Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stephan Heinemann


Basic Mitglied, Goslar

Alle guten Dinge sind drei

Irgendwann hat man auch mal Glück: Beim dritten mal früh aufstehen und ca. 45min Suchen, habe ich nun endlich einen Falter gefunden. So wie ich mir das vorgestellt habe ;-) Da sitzt er nun auf der Wiese und ist viel kleiner und schwerer zu entdecken wie gedacht.
Soweit ich weiß ein Bläuling.

Zur Technik:
1/40sek f5,6 ISO 400
105mm Macro an einer EOS 600d

Kommentare 6

  • Jürgen aus Lev 18. Juli 2014, 19:45

    klasse schnitt, tolles Spiel mit der Schärfe, wunderbar präsentiert.
    LG Jürgen
  • Alfi54 1. Juni 2014, 17:40

    ist Dir echt gut gelungen ... ja, Morgenstund hat Gold im Mund ... gefällt mir auch gut mit dem satten Grün als Hg ... einen schönen Sonntag wünscht Dir Alf
  • Holger Menzel 24. Mai 2014, 17:31

    Hier passt die Schärfe! Auch die Bildgestaltung ist hier gut! Nach der reinen Lehre sollte der Falter allerdings ins Bild schauen, demnach hättest du ihn besser links positioniert. ABER: nicht alles, was die "Lehre" vorgibt ist gut. Mach beide Aufnahmen und entscheide dann, welches die bessere ist!

    VG
    Holger
  • Uwe 21. Mai 2014, 12:40

    Klasse gemacht...... es wird immer besser... ;-)
    Gruß Uwe
  • NaturDahlhausen 17. Mai 2014, 13:37

    Klasse Makro mit super Schärfe und Freistellung vom braunen Feuerfalter
    LG
    Sven
  • Sheepy 17. Mai 2014, 9:41

    Starke Aufnahme. +++ VG Sheepy