Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Zahn


World Mitglied, Hattersheim

Alle 100 Kilometer......

......kommt eine Ortschaft. Das Bild entstand in der blauen Stunde an einem Februar-Abend in den Wäldern Lapplands. Wenn man hier anhält und aus dem Auto steigt, kann man etwas erleben, was es bei uns nirgends gibt: absolute Stille.....
Gedenken will ich an dieser Stelle meinem alten Opel Ascona C, der mich bei minus 30°C tapfer begleitet hat.

Kommentare 13

  • Andreas Rettig 2. Juli 2004, 15:24

    Irgendwie ein echtes Gänsehautbild, da bekomme ich sofort wieder Lust auf Winter in Lappland.-Wärme drinnen, Kälte draußen, dieses Licht....
    Winter in Lappland, einsame Hütte, Ofen, -35°C, neuer Scanner
    Winter in Lappland, einsame Hütte, Ofen, -35°C, neuer Scanner
    Andreas Rettig
  • Michael Schlebach 28. Dezember 2003, 23:14

    Daß Bild läßt mir keine Ruhe - ich schaue mir das jetzt schon 4 Minuten an und bin hin und weg.
    Super!!!!
    Gruss,
    Micha
  • John Coffee 21. September 2003, 1:31

    Yau !
    Erinnnert mich an eine ultra extreme Autobahnfahrt in heftigsten Schneetreiben letzten Dezember. Hinfahrt dauerte 30min - Rückweg ca.2.5Std. ! Man sah besser - wenn man die Lampen ausschaltete....
    Dein Wahnsinnsbild ruft diese Erinnerung wieder zurück.....Toll.:)

    LG
    *** John ***
  • Wolfgang Zahn 28. August 2003, 23:41

    @Caspar - na ja, so bis 15.00 Uhr scheint da im Februar schon die Sonne - wenn's nicht gerade schneit.
    Ich war jetzt 4 mal im Winter mit verschiedenen Autos da oben und habe nie etwas anderes vorbereitet, als gute Winterreifen aufzuziehen bzw. 2 mal in Oslo Spike-Reifen auszuleihen. Nur einmal hatte ich nach einer extrem kalten Nacht mein Auto nicht mehr anlassen können und mußte es zum Auftauen in Jokkmokk in eine Werkstatt schleppen lassen. Und einmal fing mitten in der Einöde der Motor an zu kochen, weil das Thermostat eingefroren war - ist aber durch das Kochen von alleine wieder aufgetaut :-)))
    Na ja, gute Nerven braucht man da schon ab und zu.
    Viele Grüße
    Wolfgang
  • Caspar Meyer 28. August 2003, 21:27

    Gibt es im Februar auf diesem Breitengrad etwas anderes als die "Blaue Stunde"? Hast du den Motor abgestellt? Problem Motorenöel! Im hohen Norden habe ich Parkplätze mit Elektrischanschluss für eine Oelwannenheizung angetroffen. Die Ortsbezeichnungen habe ich auch schon auf Schildern gelesen. Im Sommer war ich schon in der fraglichen Gegend.
    Gruss Caspar
  • Wolfgang Zahn 27. August 2003, 23:35

    @Wolfgang - da hast Du vollkommen recht. Man glaubt dort wirklich, ins Nichts zu fahren. Diese absolute Einsamkeit ist schon 'ne dolle Erfahrung.
    @Philipp - stimmt, das ist Scheinwerferlicht. Das sollte den Vordergrund 'n bißchen auflockern.
    @Frank - das Blau entspricht auch den Fingern beim Fotografieren bei diesen Temperaturen :-)))
    @Hansjörg - ja, eine Wintertour dort oben ist schon ein beeindruckendes Erlebnis.
    @Evelin - so ein Schnee-Erlebnis wie in Lappland hatte ich vorher im ganzen Leben noch nicht.
    @Gabi und Gunter - na ja, man sollte entweder großes Vertrauen in sein Auto oder 'ne gehörige Portion Verrücktheit haben. Bei mir war's 'ne Mischung aus beidem :-))) Aber 'mal im Ernst - es gibt ja Möglichkeiten, sich dort oben Spike-Reifen auszuleihen, und dann ist das alles kein großes Problem.
    @Annette - absolute Stille im Death Valley..??? Dort hört man doch dauernd das Platschen der Schweißtropfen :-)))
    @Peter - Freut mich, daß Dir das Bild gefällt.

    Viele Grüße
    Wolfgang
  • Peter Hinz 27. August 2003, 21:48

    Wunderbare Stimmung die durch dieses Bild wiedergegeben wird.
    Gratuliere. Gefällt mir ausgezeichnet.
    VG
    peter
  • Jette H. 27. August 2003, 16:49

    Das ist wahrlich ein Super-Gefühl , diese absolute Stille zu erleben...einfach NICHTS hören...Ich hatte das nur einmal...inmitten eines ausgetrockneten Salzsees im Death Valley - und habe es genossen ! Dein Foto ist wunderschön ! Der Inbegriff von Einsamkeit und Ruhe !
    ...und Klasse daß der treue Ascona so durchgehalten hat...bei der Kälte gerät ja schon manchmal das Anlassen zum Problem...
    LG
    Jette
  • Gabi E. Reichert 27. August 2003, 11:45

    Wow, ich würde gerne mal im Winter in den Norden, bin aber nicht mutig genug.
    Umso besser, daß Du hier die genialen Bilder hochlädst.

    Herzlichen Dank und liebe Grüße von Gabi
  • Hansjörg Ulf Schneider 26. August 2003, 23:41

    So sieht es also dort im Winter aus! Gut, dass du angehalten hast! Ein eindrucksvolles Bild!
    vG Hansjörg
  • Frank Mühlberg 26. August 2003, 23:38

    Die Stimmung auf dem Bild ist wiedermal klasse !
    Das Blau verdeutlicht die Temperaturen wirklich noch stark.
    Frank
  • Philipp Mohr 26. August 2003, 23:28

    Und jetzt kommst Du mit einem Winterbild... willst Du uns fertig machen? ;-)))

    Sehr gut, wahrscheinlich den Schnee einzig im Schein des Restlichts und des Autoscheinwerfers. Die Blautöne machen es aus.

    In dieesm Fall sagt mir auch der Rahmen zu: das Blau wiederholt sich unaufdringlich und das Schwarz betont die Nacht/Dämmerung noch einmal.

    Der Bildaufbau und die staffierenden Baumsilhoutten zusammen mit dem Schild als Vordergrund sind sehr gelungen.

    Viele Grüsse, Philipp
  • Wolfgang Hagemann 26. August 2003, 23:03

    WOW! Die Fahrt ins Nichts. Tolle Farbe. Es knistert...
    Gruß, Wolfgang