Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Alezanne hielt mal still

Alezanne hielt mal still

397 12

Hapabe


Pro Mitglied, CH Fricktal & D Altmark

Alezanne hielt mal still

...nachdem sie über die Computertastatur spaziert war, an der Kerze geschnüffelt hatte und und uns damit nicht anregen konnte sie zu beschäftigen, legte sie sich vorwurfsvoll neben den Bildschirm und versuchte uns zu hypnotisieren: es gelang, ich hab etwa 10 Einstellungen ausprobiert. Das hier war die Beste.
Lasst mich wissen was ihr davon haltet. Danke ;)

Kommentare 12

  • Ursula. 31. März 2011, 22:32

    die aufteilung des bildes finde ich in ordnung. das eine auge ist doch scharf und der rest verläuft ganz leicht in die unschärfe, aber das macht doch das bild interresant. mir gefällt es so. aber jeder hat da ja andere ansprüche.
    mfg
    ursula
  • Spacecat 25. Februar 2011, 22:50

    Ich für meine Verhältnisse findes es schon sehr perfekt!

    LG Tanja
  • chätzli 25. Februar 2011, 8:55

    Alezanne ist eine wunderschöne Katze. Sieht etwas eigenwillig aus, was ja eigentlich fast alle Katzen sind.
    Schönes Foto
    l.G. Edith
  • mathias.b 23. Februar 2011, 22:13

    schönes Portrait -
    gefällt mir gut
    LG
  • Jü Bader 22. Februar 2011, 20:09

    Volle Kanne Aufmerksamkeit - so und nun dasselbe bitte für mich!!!
    lg jürgen
  • Renate Britz 22. Februar 2011, 13:38

    Sehr hübscher "Rotschopf", Deine
    Alezanne; Verbesserungsvorschläge
    hast Du ja schon bekommen wegen
    dem Tick mehr Schärfe, trotzdem ist
    Dein Portrait schon eins der Guten :-)
    LG...Renate
  • kurzefrau 22. Februar 2011, 8:29

    Ein schönes Portrait.
    Der Schärfepunkt auf der Nasenspitze wäre das I-Tüpfelchen. Dann bekommt das Bild eine schöne Tiefe.

    LG Andrea
  • Hapabe 21. Februar 2011, 21:25

    vielen Dank für die Tips; das mit der Schärfe ist tatsächlich, das was ich am üben bin.
    mit dem Nachbearbeitungstip von Gisela ist tasächlich noch was rauszuholen.
    freu mich dass Euch Schnitt und Licht gefallen

    @Heike: Bingo! sie hatte die Aufmerksamkeit in der Tat, ich hab ja wirklich die Tastatur ruhen lassen und die Kamera geschnappt ;)

    Grüsse, Helene
  • Blackunicorn 21. Februar 2011, 8:16

    Also echt, dieser Blick spricht Bände. Solche Blicke kenne ich zur Genüge....
    Katzen sind einfach toll...
    Das Bild gefällt mir gut.
    Gruss Blackunicorn...

    ps. das mit der Schärfe versteh ich leider nicht ganz, bin noch ein Neuling im Bereich Fotografie.... sorry, mir gefällt das Bild wie es ist...
  • sharie 20. Februar 2011, 23:13

    Der Schnitt und das Licht ist gut, lediglich ein kleines bischen mehr Schärfe, hätte es sein können.
    Allerdings mit der Story dazu, ist das egal, weil ihr Hypnoseblick einfach zu drollig ist.
    Lg Maike
  • Axel Sand 20. Februar 2011, 23:08

    Ein gutes Foto, das auf den Augen ein wenig mehr Schärfe vertragen könnte.
    Gruß
    Axel
  • Rackerli 20. Februar 2011, 23:01

    Das rote Teufelchen finde ich ja sowas von entzückend!
    Bildaufbau ist wie aus dem Lehrbuch! Zu Schärfe und Kontrast habe ich dir gerade ne Mail geschickt.
    LGGisela

Informationen

Sektion
Ordner Katzen
Klicks 397
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A350
Objektiv Minolta/Sony AF DT 18-200mm F3.5-6.3 (D)
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/5
Brennweite 100.0 mm
ISO 400