Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Alexander Stewart Band

26.Intern. Jazzfestival Viersen
Freitag / 21.09.2012 / 22:15 - 23:45 Uhr
Festhalle Viersen - Bühne 1
Alexander Stewart & Band

Besetzung:
Alexander Stewart – Gesang
Robert George Anstey (b)
Andrew George Chapman (dr)
Robert Barron (p)

Tobias Weidinger (trp)
Denis Gäbel (ts) (spielte auch in der Überraschungs Jam Session)
Michael Theissing-Tegeler (trb)

Mit 24 Jahren ist Alexander Stewart wahrscheinlich der jüngste und talentierteste Jazz Sänger einer neuen Generation. 2011 präsentierte er seine Debut-CD „All Or Nothing“ in den stets ausverkauften In-Jazz-Clubs Londons. Seine Vorbilder sind Billie Holiday und Tony Bennett, sein Stil ist geprägt vom Soul eines Georgie Fames und dem Groove der Hip Hopper von Plan B. Mit seiner warmen, eindringlichen Stimme, seinen raffinierten Re-Arrangements berühmter Standards und seiner zeitgenössischen Interpretation ist er mehr als nur ein Nostalgiker.
Alexander Stewart kann sich mit den Großen seiner Art messen lassen. Fans von Michael Bublé oder Roger Cicero wird sein Sound sehr gefallen.

Hörbeispiel:
Alexander Stewart & Band - You don't kno me - Internationales Jazzfestival Viersen = 4:35 min.
http://www.youtube.com/watch?v=D5w4NtcK31U

Alexander Stewart & Band - Black and Gold - Internationales Jazzfestival Viersen 2012 = 3:59 min.
http://www.youtube.com/watch?v=CjQX1mQ-Q54

Webseite 26. Intern. Jazzfestival Viersen 2012
http://www.jazzfestival-viersen.de/home/



Kommentare 11

  • UK-Photo 18. März 2013, 20:39

    Wahnsinn und mit diesem Licht! Profimmäßiggenial!!! LG Uli
  • Axel Wesche 16. März 2013, 12:36

    sieht sowas von gut aus, fantastisches Licht und tolle Farben, wenn der Schlagzeuger seinen Kopf noch etwas hinten gehalten hätte, wär es 200 %ig, so reicht es leider nur für 197,5 :-)
    lg Axel
  • UN-ART 15. März 2013, 20:40

    das ganze wirkt fast räumlich !!
    vg olli
  • Heidi G. K. 15. März 2013, 18:57

    bei diesen großartigen Scheinwerfern nehme ich gerne in Kauf, dass die Musiker vielleicht verstrahlt wurden ;-)))))
    Lieben Gruß
    Heidi
  • Gotti V 15. März 2013, 18:45

    Überragend!!!! Dynamik, Licht, Schärfe,......grandios!! Ab zu den Favs damit!
    LG Gotti
  • Herbert W. Klaas 15. März 2013, 17:29

    Hans , sehr schön aus der seitlichen Perspektive aufgenommen , dadurch entsteht Dynamik ! Jeden einzelnen Künstler hast Du prima dargestellt und die Lichtspuren sind grandios ! Tolle Farben und Schärfe !
    LG Herbert
  • wovo 15. März 2013, 14:45

    stark - kommt super mit den Lichtstrahlen im blauen Hintergrund !
  • Erwin Oesterling 15. März 2013, 14:01

    Hans-Joachim, hier hast Du viel Wert auf die Einbindung der Bühnenbeleuchtung gelegt, das ist Dir sehr gut gelungen.
    Gruß Erwin
  • TheRealMonti 15. März 2013, 9:11

    Klasse Stimmung und Dynamik. Ein erstklassiges Konzertfoto mit herrlichen, satten Farben, knackiger Schärfe und einer klasse Brillanz. Als Betrachter scheint man mittendrin im Geschehenzu sein. Eine fantastische Arbeit in allen Belangen. Ganz ganz stark !!! Gruß Monti
  • Hans-Jürgen Schaller 15. März 2013, 9:07

    an der "bühnenfront" , klasse
    lg
  • Steffen Nitzsche 15. März 2013, 7:26

    Das Licht ist schon echt stark.
    Tolle Bühnenatmosphäre, starkes Konzert-Band Foto
    +++
    Schönes WE