Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
311 10

Kerschhackl Hans-Peter


Pro Mitglied, St. Johann/Pg.

Akanthus

Dank Ela Ge habe ich jetzt den Namen für diese Pflanze.
Gesehen an der Taugl bei Bad Vigaun in Ufernähe. Aufgenommen am 3. Oktober 2013
Das besondere, sie kam nur an dieser Stelle vor und das einmalig.
Ps.: Aufgenommen mit der Nikon D300 nach einer Generalüberholung bei Nikon.

Kommentare 10

  • Ela Ge 14. Oktober 2013, 23:51

    Kerschhackl Hans-Peter , 06.10.13

    Servus Ela!
    Herzlichen Dank für die Bestimmung meiner Pflanze.
    Da hast Du Dich aber mächtig ins Zeug gelegt, um sie zu finden.
    Hab mich sehr gefreut darüber.
    Lg. Hans-Peter
  • Ela Ge 5. Oktober 2013, 22:37

    so jetzt hab ich von meiner Festplatte brauchbares zusammengetragen und ich glaube auch bei Dir links unten das typische Akanthusblatt zu erkennen.
  • Ela Ge 5. Oktober 2013, 22:05

    Dort im Klostergarten steht:
    Der Akanthus ist im Mittelmeerraum eine weit verbreitete Distelart und gilt als Sinnbild für Unsterblichkeit und Leben, Die großen, stark ausgerandeten Blätter sind seit der Antike ein weit verbreitetes Dekorationselement an Bauwerken --> Akanthuskapitell. Bei der Grabmalarchitektur sinn Akanthusblätter als Hinweis auf die Unsterblichkeit einbezogen.
    Von der romanischen Architektur wurden die stilisierten Blätter übernommen und bevorzugt auf den Kapitellen im Chorraum einer Kirche dargestellt.
    Auch in der Krypta des Memlebener Klosters sind Kapitelle mit Akanthusblättern geschmückt.
  • Ela Ge 5. Oktober 2013, 22:00

    jetzt hab ich's!!! :-))) ... Acanthus mollis - Akanthus

    http://www.flora-toskana.de/onlineshop2/product_info.php?products_id=1858
    http://www.gartendatenbank.de/photo/2005121511
    hab ich auch selber schon in Memleben fotografiert, nur noch nicht gezeigt ;-)
  • Othmar W. Mayer 5. Oktober 2013, 18:38

    Sehr gute Aufnahme.
    Für die Bestimmung würde ich Manfred A. Fischer,
    manfred.a..fischer@univie.ac.at
    empfehlen.
    E-Mail mit Foto, Fundort, Bodenbeschaffung, Seehöhe würde er Dir sicher beantworten.
    Freundschaftliche Grüße
    Othmar
  • Ela Ge 5. Oktober 2013, 18:09

    Nein, isses auch nicht
  • Herbert Sacherer 5. Oktober 2013, 16:43

    Hei Hans-Peter ich schätze das ist ein
    Pannonischer Enzian
    Liebe Grüße Herbert
  • Ela Ge 5. Oktober 2013, 11:31

    Hm, nein isses nicht ...
  • Ela Ge 5. Oktober 2013, 11:27

    Also ich glaub, dass das eine Taubnessel is
  • Wolfgang Zerbst - Naturfoto 5. Oktober 2013, 11:09

    Hallo Hans-Peter.
    Sehr schönes Foto, sehrgut aufgenommen.
    Vg. Wolfgang

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen
Klicks 311
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 46.0 mm
ISO 200