Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bär Tig


Pro Mitglied, Im Todesstern am Rhein

Air Show: Black Diamonds

Im Februar diesen Jahres habe ich mir Karten für die Wings over North Georgia Airshow in Rome, GA, gekauft. Und zwar für das ganze Wochenende, inklusive Spotters-Day, im Fotografen-Chalet. Ich hatte vor es noch einmal richtig krachen zu lassen, bevor ich wieder in die Flugshow-Einöde Deutschland zurück muss. Immerhin waren die Thunderbirds angekündigt, das Aerobatics-Team der US Air Force, und die hatte ich schon seit mehreren Jahren nicht mehr live gesehen. Auch sonst waren viele Interessante Militärjets für Flugvorführungen und im statischen Display vorgesehen. Dann kam im April die Sequestration (die Kürzung des Staatshaushaltes mit dem Rasenmäher, weil man sich nicht auf einen Haushalt einigen konnte), was dazu führte dass sämtliche Airshow-Aktivitäten der militärischen Kunstflugteams für dieses Jahr gestrichen wurden. Dann kam im Oktober der Government Shutdown, der es verhinderte, dass wenigstens ein paar Flieger statisch ausgestellt werden konnten - nichts ging mehr. Ich war vielleicht sauer ... nein, ich bin es immer noch. Die Veranstalter hatten sich zwar bemüht, als das Menetekel an der Wand sich deutlich abzuzeichnen begann, die Lücken mit zivilen Fliegern zu füllen - aber so leicht lassen sich die Thunderbirds eben nicht ersetzten. Auch nicht durch das beste (einzige??) zivile Jet-Kunstflugteam der Welt, die Black Diamonds. Die fliegen auf tschechischen L-39 Albatros Trainern umher und sind .... recht unspektakulär. Außerdem war noch eine kanadische CF-18 Hornet in Speziallackierung da - die aber nicht geflogen ist, weil irgendetwas kaputt war und kein Ersatzteil zur Hand war. Ansonsten standen jede Menge Museumsflugzeuge dort herum, zumeist aber Trainer und Transporter. Ein paar gute Bilder habe ich trotzdem machen können und die Fahrt dorthin durch das Bergland von Alabama und Georgia war auch recht schön ...

Kommentare 33

  • Joachim Irelandeddie 2. Oktober 2015, 11:32

    Eine klasse Air-Show sehr gut aufgenommen von dir!

    lg eddie
  • Felix Flatter 9. Februar 2014, 19:10

    die details sind sehr klar herausgearbeitet, auch der kontrast stimmt
  • R A G N A R 30. Dezember 2014, 13:29

    G e n i a l !
  • FeliH 27. Dezember 2013, 19:40

    +
  • Elke Kulhawy 27. Dezember 2013, 19:40

    pro
  • Rolf Bringezu 27. Dezember 2013, 19:40

    c
  • Kem 27. Dezember 2013, 19:39

    e
  • Frank Lange 27. Dezember 2013, 19:39

    pro
  • Ki.mar 27. Dezember 2013, 19:39

    pro
  • Angelo Häberling 27. Dezember 2013, 19:39

    @Wolfgang Sh. Deinem Befürhalten nach, solltest du aber weder Auto fahren, noch mit der Bahn reisen und schon gar nicht im Bett schlafen.

    Bild: pro
  • Insulaire 27. Dezember 2013, 19:39

    c
  • Peter Gugerell 27. Dezember 2013, 19:39

    c
  • Carolus Magnus 27. Dezember 2013, 19:39

    c
  • Wolfgang Sh. 27. Dezember 2013, 19:39

    Nach Ramstein bin ich eigentlich recht froh, dass Deutschland eine Flugshow-Einöde ist.
    -
  • he'thi 27. Dezember 2013, 19:39

    c
  • Murrtalfoto 27. Dezember 2013, 19:39

    +
  • Lawoe 27. Dezember 2013, 19:39

    Pro


  • Astradyne 27. Dezember 2013, 19:39

    nein
  • Under.ground 27. Dezember 2013, 19:39

    Nein !!
  • Frank Bayer LEV 27. Dezember 2013, 19:39

    c
  • Manfred Wenzel 27. Dezember 2013, 19:39

    c
  • Sybil.J 27. Dezember 2013, 19:39

    c
  • Peter Mertz 27. Dezember 2013, 19:39

    c!
  • DennyB. 27. Dezember 2013, 19:39

    c
  • ich weis noch nicht 27. Dezember 2013, 19:39

    C

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Air
Klicks 1.386
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7100
Objektiv AF-S VR Nikkor 600mm f/4G ED
Blende 5
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 150.0 mm
ISO 100