Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Agave... verblueht....

Agave... verblueht....

820 9

Blimunda Bli


Free Mitglied, Sizilien

Agave... verblueht....

Beschreibung (aus Wikipedia)

http://de.wikipedia.org/wiki/Agaven

Die sukkulenten Pflanzen bilden große Rosetten aus meist dickfleischigen Blättern. Die Blätter enden meistens in einer sehr harten und scharfen Spitze und besitzen zumeist am Rand harte Dornen, sie sind also bewehrt. Die Sprossachse ist im Allgemeinen sehr kurz (gestaucht), so dass die Blätter nahe dem Boden entspringen. Agaven wachsen nur sehr langsam und bilden nur einmal nach ein paar Jahren (oder vielen Jahrzehnten) Lebenszeit Blütenstände aus, diese werden, je nach Art, bis zu 10 Meter hoch und entstehen im Zentrum der Pflanze. Die Blüten, die zahlreich an jedem Blütenstand gebildet werden, sind wie bei allen Einkeimblättrigen dreizählig. Viele Agavenarten werden von Fledertieren bestäubt, bei anderen Arten sorgen Insekten für die Bestäubung. Aus den Blüten entwickeln sich die Früchte (Kapseln) der Agave, in denen jeweils hunderte Samen sind. Die Pflanze selbst stirbt nach der Blüte und Bildung der Samen ab. Die alte Pflanze bildet allerdings Seitentriebe, die dann zu neuen Agaven heranwachsen (vegetative Vermehrung). Die Anzahl der Jahre, die die Pflanze bis zur Blüte lebt, hängt von verschiedene Faktoren ab, vor allem von der Art, aber auch von der Beschaffenheit des Bodens sowie Klimaverhältnissen.

Kommentare 9

  • Elisabeth Schiess 20. Dezember 2006, 0:47

    Die Pflanze stirbt zwar, aber sie hat bereits für Nachwuchs gesorgt...
    Der Mond dahinter macht das Bild mystisch.
    Sehr schön Christine .
    Ich habe in Sizilien eine Agavenblüte gesehen, die war umgestürzt, sicher 3 Meter war sie lang. In Selinunte. Schade ich kann dir die Bilder nicht zeigen, alle analog...
    LG ES
  • Blimunda Bli 19. Dezember 2006, 21:33

    @Petra
    ja, sie ist verblueht und die Pflanze stirbt jetzt
    @Eva
    Deine Agave blueht aber noch... bluehend ist sie viel schoener!
    @Wolfgang
    schon lange moechte ich eine abgestorbene mit nach Hause nehmen, aber die sind manchmal bis zu 10m hoch... also nicht einfach zu transportieren
    @Christian
    danke
  • Christian Knospe 19. Dezember 2006, 11:29

    eine sehr schöne arbeit.
    auch technisch einwandfrei.
    klasse...

    gruß chris
  • Wolfgang Graf 19. Dezember 2006, 10:52

    Gefällt mir sehr. Ich sehe sie immer gerne im Süden
    lg
    Wolfgang
  • Eva Winter 19. Dezember 2006, 8:58

    Tolles Foto, ich bin auch immer fasziniert von dieser Pflanze.
    LG Eva

  • Petra Sommerlad 19. Dezember 2006, 3:51

    Faszinierende Pflanzen. Hier haben sie gerade ihr Winter Tristesse Kleidchen an. LGPetra
  • Blimunda Bli 19. Dezember 2006, 2:51

    @Marion, Roland
    danke
    @Christian
    ja genau, und es vergehen viele Jahre, gar Jahrzehnte, bis sie zum Blühen bereit sind usw. .... siehe Bildbeschreibungstext
  • Christian Fürst 18. Dezember 2006, 22:42

    agaven sterben nach der Blüte
  • Roland Epper 18. Dezember 2006, 22:03

    Mad moon rising.. lg roland