Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Vaeth


Complete Mitglied, Ganderkesee

Adunni Olori sha (Susanne Wenger)

"Kunst ist Ritual"
Die in Graz geborene Künstlerin Susanne Wenger lebt seit 57 Jahren in Nigeria, im Stammesgebiet der Yoruba. Magisch angezogen von deren uralten Mythen und Ritualen, ließ sie sich als einzige weiße Frau zur Priesterin der Yoruba-Geheimkulte initiieren. Heute, als 92-Jährige, genießt sie in ihrer Wahlheimat göttliche Verehrung.
Denn sie hat den Yoruba ihren Glauben zurückgegeben, der durch Missionstätigkeit und Globalisierung bedroht war. In Oshogbo hat sie die alten heiligen Haine der Flußgöttin Oshun wieder aufgebaut, und zugleich den Urwald als gewaltiges Freiluftatelier für ihre religiös motivierte Kunst entdeckt.

Kommentare 1

  • tommys-fotowelten 14. Dezember 2006, 13:02

    Hallo Manfred,

    das Foto sagt mir leider nicht zu, allerdings ist der dazugehörige Text unter dem Bild umso interessanter!
    Eine sehr schöne und ausführliche Erklärung!

    LG
    Thomas