Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martin Hagedorn


Basic Mitglied, Hamburg

Adapter für Uraltglas an M4/3

Aufnahme mit dieser Optik

Altglas
Altglas
Martin Hagedorn

an meiner Lumix GF2.

Ich wollte einfach mal sehen, was dieses Objektiv so leistet und habe dafür einen provisorischen Adapter gebastelt.

Der Adapter besteht aus einem Umkehr-Adapter für 52mm-Filtergewinde, darauf ein UV-Filter (als Schutz für den Chip), darauf einen Filteradapter VAD S70 von Sony und darauf ein fast genau darauf passendes PVC-Rohr mit einer Länge von 28 cm. Das Objektiv lässt sich in dem Rohr verschieben, bis man den gewünschten Fokus erwischt hat. In das Rohr habe ich nach ersten Versuchen noch eine Blende (eine zufällig genau passende schwarze Gummidichtung) eingesetzt, um Reflexe der Rohrwand auszublenden. Stativ ist bei dem Aufbau und einer Anfangsblende von F/8 natürlich Pflicht.

Das Foto ist so bearbeitet, daß der Farbfehler und Astigmatismus nicht ganz so heftig ist, wie im Original. Man muß bedenken, daß das Objektiv vermutlich für einen Bildkreis mit der 10fachen Ausdehnung des m4/3-Formats bestimmt ist.

Kommentare 1

  • Schein Werfer 6. April 2012, 17:14

    Die Korrektur des Farbfehlers ist Dir jedenfalls prächtig gelungen.
    Hab ich übrigens auch mal mit einem Kaufadapter ausprobiert und ehemals gute Nikon Objektive verwendet.. Das Ergebnis war ähnlich :-)

Informationen

Sektion
Ordner Tests, Versuche, u.ä
Klicks 3.200
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-GF2
Objektiv ---
Blende 0
Belichtungszeit 1/5
Brennweite 0.0 mm
ISO 200