Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.110 11

PAUL Plutsch


Free Mitglied, MELK

Kommentare 11

  • Heike A.K. 14. Mai 2003, 12:56

    @ paul , ich denke wenn man die anmerkungen genauer betrachtet , sind nur wenige konstrutiv, nur wenige haben eine begründete meinung weil sie das dild betrachtet haben.. die meisten haben werde die zeit noch die lust jedes bild zu betrachten,
    akt ist immer ein bereich der anzieht und "action" dort ist der "stauneffekt " da .
    aber was willst du für dich , über deine bilder sprechen oder quoten austesten???
    lg heike
  • Gerhard Schönbauer 9. Mai 2003, 14:44

    jetzt ist Stille?

    cu james
  • PAUL Plutsch 3. Mai 2003, 15:48

    Hallo alle zusammen
    danke allen mal zu eurer meinung
    bei dem bild handelt es sich um einen realen einsatz
    bei mir im der nähe das bild ist sehr alt ca.10 jahre
    wie ich nun glaube habt ihr nun alle bemerkt das ich pressefotograf bin ich beschäftige mich zu 90% mit solchen aufnahmen.
    da ich erst seit kurzem bei der fc bin versuche ich nun einwenig auszutesten bezüglich dieser fotos und meine meinung darüber ist nun diese
    ich habe bilder aus einigen richtungen zusammengestellt und die mit den unfallfotos und die mit den aktaufnahmen sind voll im rennen
    meine frage nun ist die warum frage
    die tier und blumenfotos sind die wirklich so schlecht oder sind die leute alle nur geil auf action

  • Gerhard Schönbauer 3. Mai 2003, 11:53

    Hi Paul,

    ich denke du solltes dich nun der Diskussion stellen.

    cu james

  • Rolf Engeler 2. Mai 2003, 9:59

    das sind bilder die ich als autofahrer
    nicht gerne sehe
    aber sonst super bild

    gruß rolf
  • Katrin Stamann 1. Mai 2003, 23:26

    @Stefan: Wenn es eine Übung gewesen wäre, hätte es der Fotograf mit Sicherheit in einer Bemerkung zum Bild geschrieben. Sieht man sich aber sein Profil an, so wird klar, dass er sich mit solchen Szenen beruflich beschäftigt. Somit gehen ich davon aus, dass es sich hierbei um einen "echten" Verkehrsunfall handelt. Übrigens ist das nichtangeschaltete Blaulicht am Krankenwagen noch lange kein Indiz für eine Übung.

    Vielleicht gibt uns allen der Fotograf ja noch `ne Erläuterung zu seinem Foto.

    Gruß Katrin
  • Gerhard Schönbauer 1. Mai 2003, 22:38

    An eine Feuerwehrübung dachte ich im ersten Moment auch: Notarzt noch da, Abscheppseil, keine beschätigten Helfer, beschädigung am Heck der blauen Waagens... gegengen spricht aber: Windschutzscheibe vor Ort, Kfz-Teile im Graben und der helfer mit Besen hinter dem li. Rand

    Den Titel würde ich auf jeden Fall ändern, find ich nicht angebracht
  • Gerhard Schönbauer 1. Mai 2003, 20:31

    Da hast du dir ein sensibles Thema ausgesucht, ich kann den Robert durchaus verstehen.

    Ich habe im August 2002 beim Hochwasser auch sehr viele Fotos gemacht nachdem wir eine Mühle gegen das HW gesichert hatten. Bei den Fotos in der Natur hatte ich kein Problem, aber bei den Häuser der Betroffen hatte ich schon meine Zweifel.

    Da ist es schwer zu entscheiden ob man dokumentieren soll oder doch nicht.

    cu james
  • Katrin Stamann 1. Mai 2003, 20:28

    Ich bin bei solchen Bildern immer skeptisch. Und so frage ich mich, warum man unbedingt solche Bilder in die FC stellen muß. Solche Unfälle sind ja auch meistens mit viel Leid verbunden. Und so wie das hier aussieht ...
    In einer Zeitung ist`s ok, gehört ja leider zum Alltag.
    Auch der Titel "Action" ist sehr unpassend gewählt. Damit hat das meiner Meinung nach nichts zu tun.

    Ich habe mit so etwas täglich zu tun, käme aber nie auf die Idee solche Foto hier einzustellen.
    Gruß Katrin
  • Thomas N. 1. Mai 2003, 20:22

    Action.....na ich weiß ja nicht...
    eher geschmacklos...ja...

    Das ist doch meistens nur traurig....

    Außerdem ist es eh zu überstrahlt, und flau...so als Bild....
    Aber ich finde es nicht gut sowas zu fotografieren, es sei denn der Beruf verlangt es...dann würde ich es aber nicht hier veröffentlichen...

    Gruß
    Thomas