Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Achten Sie auf die Versorgungslücke oder Antrag auf das Bedingungslose Grundeinkommen

Achten Sie auf die Versorgungslücke oder Antrag auf das Bedingungslose Grundeinkommen

589 6

J.R. Buddrich Der Möwenbändiger


Complete Mitglied, Schleswig

Achten Sie auf die Versorgungslücke oder Antrag auf das Bedingungslose Grundeinkommen

nur ein toter Rentner ist ein guter Rentner

Man mag es kaum glauben , und das alles für 48Jahre Arbeit , dazwischen zwei Kinder gross gezogen .
Warum lassen wir uns das gefallen
http://www.youtube.com/watch?v=JyJKNxiH0G4

http://www.bundesagentur-fuer-einkommen.de/

http://www.youtube.com/watch?v=U2erpzCd3UY

Kommentare 6

  • Sissi Blume 5. August 2010, 19:59

    Frechheit
  • Karla M.B. 5. August 2010, 19:55

    Nun ja, bei mir steht noch weniger auf dem Zettel...und auch ich habe ein Leben lang gearbeitet und auch eingezahlt...lieber Sperrling...
    Aber ich sage nichts weiter dazu, wäre eine unsinnige Diskussion... :-(( LG K.
  • Sanne - HH 5. August 2010, 18:19

    ich denke lieber nicht darüber nach.....wie lange ich noch bis zu dieser "tollen" Rente arbeiten muß......da huscht einem doch ein frustiertes "Lächeln" übers Gesicht...lG.Sanne
  • Sperrling 5. August 2010, 16:03

    Ja, darüber darf man wirklich nicht nachdenken.
    Denn wenn man dann die Seiten mit den eingezahlten Beträgen liest und was davon jeden Monat als Rentnerin aufs Konto geht :-(((
    Ich freue mich zwar über das "wiedervereinigte" Deutschland aber Herr Kohl und Konsorten haben einen Grossteil unserer Rentengelder, für die wir gearbeitet haben, einfach so für mich dir nix abgezogen.
    Uns geht es ja noch soweit gut aber was wird mit den Jüngereren? - Vielleicht gibt es in Zukunft keinen Fremdenhass mehr aber dafür einen Hass der Jüngeren auf die noch lebenden Rentner.
    LG Hildegard
  • HamburgerDeern54 5. August 2010, 15:51

    ... darüber darf man wirklich nicht nachdenken...
    :-(
    Es ist der reine Hohn!
    LG, Ursula
  • nitonga 5. August 2010, 14:12

    die spüre ich gerade . nach 35 jahren sozialarbeit und einer rente unter dem mindesteinkommen und ein wenig aus der zusatzversorgungskasse. .
    da kann ich ja fleißig achten . .
    gefallen lassen . ja, warum eigentlich .
    *aufstehen* eine sehr gute idee, jens
    lg nitonga
    interessante links