Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

J.R. Buddrich Der Möwenbändiger


Complete Mitglied, Schleswig

Acht

Möwen sitzen auf diesem Duckdalben, an dem, kurz vor Rendsburg, normaler Weise Schiffe festmachen.
Scheint sehr stark durch Möwen frequentiert zusein, siehe die weissen Hinterlassenschaften.

Der Ursprung des Namens ist umstritten: Einerseits kann er auf den Herzog von Alba (Duc d'Albe) verweisen, der in Häfen der ehemals spanischen Niederlande solche Einrichtungen schaffen ließ, um zusätzliche Schiffe in einem Hafen unterzubringen. Andererseits kann der Name auch vom Niederländischen Wort für Pfahl (Dalbe) abstamme

Text Wikipedia

Kommentare 3

  • Ingo Krause 14. Mai 2007, 18:49

    Wieder eine sehr gelungene Aufnahme der norddeutschen Küstenfauna und menschlichen Kulturhinterlassenschaften.
    Gruß, Ingo.
  • Harald Kreis 14. Mai 2007, 17:42

    Kein Wunder, das die Dalben erneuert werden müssen, bei dem Schiet :-)
    gut gesehen
    Gruß Harald
  • Gerlind Arnold 14. Mai 2007, 14:04

    Na ja, was sollen sie machen? Extra Möwenklos gibst ja noch nicht.Schön gesehen, dieses gemütliche Zusammentreffen.
    Gruß Gerlind