Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Abwechslung in Loucovice

Abwechslung in Loucovice

961 8

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

Abwechslung in Loucovice

Da hat man sich also darauf eingestellt, dass nur ein kleiner "Brotkasten" der CSD-Baureihe 809, 810 kommt

"Hodinky"
"Hodinky"
Laufmann-ml194

und dann ist wohl just mit Monatsbeginn wieder der Betrieb auf der KBS Rybnik - Lipno nad Vltavou auf eine lokbespannte Leistung von Baureihe 742 und ehemaligen "Nähmaschinen-Anhänger" umgestellt.

Nun, mir war das sehr recht (auch wenn ich die "Brotkästen" liebgewonnen habe - sie ähneln doch von der Achsfolge den bei uns längst nicht mehr vorhandenen Schienenbussen - vielleicht deshalb).

Am 05.04.2012 habe ich für die Aufnahme von 742165-4 mit OS18804 von Rybnik nach Lipno vor Loucovíce einen anderen Standpunkt ausgewählt, wo ich um 09:38 Uhr diese Aufnahme gemacht habe.
--------------------------------------------

Kommentare 8

  • Hartmut Sabathy 14. November 2012, 10:10

    das ist ja arg...also auch in tschechien fährt man mit Diesellok unter Fahrdraht .. grüße Hartmut
  • Pierre LAVILLE 9. April 2012, 20:44

    ++++++++++++
    Pierre
  • Weltensammler 8. April 2012, 19:12

    Super Motiv! Obwohl ich auch zur quadratischen Optik neige sollte die besondere Kirche nicht gestutzt werden. Allein schon der Türüberstand ist eine Augenweide.
    VG vom Weltensammler
  • markus.barth 8. April 2012, 18:34

    Wie aus einem anderen Jahrtausend.
    Herrlich.
  • C. Kainz 8. April 2012, 18:28


    Wirklich eine feine Ortsdurchfahrt.
    Ich finde es allerdings etwas problematisch und ungefällig formatiert, mit einem auch zu hohen Anteil an dem öden Gras. Weshalb ich einmal so frei war, die Kirche zu zersägen, was einen völlig veränderten Charakter ergibt. Mit dem beträchtlichen Nachteil, dass man die sehenswerte Kirche dann nicht mehr sieht, aber dem Vorteil einer ausgewogeneren Raumwirkung. Wahrscheinlich ist deine Version mit 2 cm weniger Ödgras aber idealer, weil auch der Strommast und der kleine Baum essentiell sind für das Motiv ...

    lg, Christoph

    Abwechslung in Loucovice II
    Abwechslung in Loucovice II
    C. Kainz
  • KBS 705 (2) 8. April 2012, 17:59

    Die Kirche wirkt etwas älter, also schon an der Fassade leicht verfallen. Der Zug sieht auch nicht mehr modern aus. Die winterlichen Farben sorgen hier für eine eigenartige Stimmung. Es scheint so, als wäre die Zeit irgendwann in der Vergangenheit stehen geblieben...

    Das ist ein Bild zum Genießen!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • Dieter Jüngling 8. April 2012, 17:55

    Sehr gut ausgewähltes Motiv. das kann man sich genießen lassen.
    Ostergruß D. J.
  • Roni Kappel 8. April 2012, 17:54

    Hallo!

    Super Szenerie! :-)

    lg,
    Roni