Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helga Niekammer


Pro Mitglied, Bergisch Gladbach

Abwarten

....man findet sie am Kölner Dom....

Kommentare 18

  • guvo4 14. Juli 2009, 19:21

    Eine schöne Detailaufnahme mit guter Schärfe und passendem Schnitt.
    VG Volker
  • Norbert van Tiggelen 4. Mai 2009, 7:54

    ...aber nicht zu lange, denn es muss sich was tun! ;-)
  • Andreas Beier 3. Mai 2009, 8:57

    Ein schönes Photo.
  • Helmar Herzig 1. Mai 2009, 9:57

    wunderbares Detail hast du da entdeckt und toll umgesetzt.
    oben und unten einen tick mehr platz würde ich mir noch wünschen...

    lg. Helmar
  • Alfred Ha. 30. April 2009, 17:47

    Das Licht kommt dem Motiv sehr entgegen.

    LG Alfred
  • Helmut Horn 30. April 2009, 14:48

    schon damals erkannt: wer lesen kann, ist immer im Vorteil :-)
    lg helmut

  • Model LATIN PURE 29. April 2009, 23:41

    super gemacht!
  • Rony F. 29. April 2009, 11:49

    Sehr gut, das Licht abgepasst, seitlich, darum schöne Schatten und die Konturen heruasgearbeitet. So ist es richtig und gut. Auch Klasse Grauwirkung!!!
    Rony
  • Holger G. Mx 29. April 2009, 11:27

    ..ach.. nicht nur dort...



    ;-))

    Grüße, Holger
  • Michael P.-Becker 29. April 2009, 9:40

    Sehr schöne Aufnahme. Hier wird auch deutlich, was die damals handwerklich/künstlerisch draufhatten.....
    Herzliche Grüße Michael
  • Bilderclown 29. April 2009, 9:12

    Gute Beleuchtung für die drei - von der Dombauhütte gereinigten und restaurierten - Figuren. Die Strukturen mit den kleinen Schatten in den Falten und Furchen kommen richtig klasse heraus. Auch der Bildschnitt ist bestens, die ansteigende Linie in der Perspektive gut gewählt. Dabei fällt mir auf, dass die senkrechten Kanten im Gemäuer perspektivbedingt durchaus stürzende Linien aufweisen, dies aber bei den drei Hauptpersonen überhaupt nicht störend auffällt. Es lohnt sich, mit offenen Augen diese herrlichen Details am Dom und im Foto anzusehen. Da kann man auch in Ruhe abwarten, wann die restaurationsbedürftigen Dom-Bestandteile aufgehübscht werden.
    Gruß,
    Rainer Schulz
  • paules 29. April 2009, 8:05

    Die Jungs vom alten Bau? LG Paul
  • Susann K. 28. April 2009, 23:05

    oh..........mit säge..........sehr zeitgemäß........der rechte sieht so richtig lebendig aus......
    lieben gruß
    susann
  • Karl-J. Gramann 28. April 2009, 22:44

    ein schöner ausschnitt aus dem gewaltigen dom....
    vg karl
  • Günter K. 28. April 2009, 22:17

    also mal echt jungs, wenn ich so in mein buch gucke, habet ihr einige tausend euro außenstände. der onkel wird gleich richtig böse und haut euch mit dem spaten eine vor dem latz. da braucht ihr gar nicht euren bart zu zwirbeln, ich krieg auch nix geschenkt, mit so typen wie euch verliert man noch die letzten haare. macht nen 400 euro-job, tragt zeitung aus oder sonst was. nur macht etwas, in zwei tagen ist zappenduster. in designerklamotten rumlaufen, maul feil halten. im klartext, wenn das nichts fruchtet, schick ich euch den knochenbrecher................
    ich weiß, ich tue den heiligen männer ganz arg unrecht. ist aber mal wieder kennzeichenend zwei schreibtischmenschen und einer wo schafft. ;-)
    lg günter